Mi, 02.12.20

00:00 Uhr

WINTERTAINMENT

2.–22. Dezember 2020

Show-Unterhaltung im besten Sinn und auf hohem Niveau sowie in aktuellen Best-of-Programmen kennzeichnet das 2011 initiierte Festival. Elemente aus Musik, Theater, Kabarett, Varieté und Comedy vereinen sich zu einem abwechslungsreichen Darbietungs-Reigen mit Wohlfühlcharakter zum Entspannen und Genießen.

 

Entsprechend der Jahreszeit ist das Einstimmen auf Weihnachten im Programm integriert. Allerdings in dezenter Aufmachung, aus unterschiedlichsten Blickwinkeln und frei von Kitsch. So wählen sowohl Menschen, die sich auf Weihnachten qualitätsvoll vorbereiten wollen, als auch Menschen, die Programm-Alternativen suchen, den Weg ins Theater am Spittelberg.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Nuschin Vossoughi & Team

 

Karten & Info:
01 / 526 13 85
tickets@theateramspittelberg.at

Mi, 02.12.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-

Simone Kopmajer & Band – „Christmas“

international gefeierter jazzstar mit weihnachtsklassikern – kraftvoll und hoffnungsfroh

Simone Kopmajer – Österreichs international erfolgreichste Jazzsängerin der Gegenwart – kombiniert auf ihrem neuen Album Jazz-Weihnachtsklassiker mit traditionellen österreichischen Volksliedern und singt erstmals auf Deutsch. Für das einzigartige Album konnte sie auch Ina Regen, Willi Resetarits, The Schick Sisters und Viktor Gernot als Duettpartner gewinnen. Neben Weihnachtsklassikern wie „White Christmas“ und „Jingle Bells“ erklingen besondere Versionen von „Stille Nacht“ oder „Leise rieselt der Schnee“. Mit „Christmas“ haucht Simone Kopmajer dem diesjährigen Weihnachtsfest, das am Ende eines ungewöhnlichen Jahres für uns alle steht, Zuversicht und Freude ein.

 

Simone Kopmajer – voc; Reini Winkler – drums; Geri Schuller – piano; Ali Angerer – tuba; Heinz Steinbauer – steirische harmonika; Lukas Ganster – hackbrett

Do, 03.12.20

12:00 Uhr

Fr, 04.12.20

12:00 Uhr


Eintritt frei!

Flohmarkt@TheateramSpittelberg – Mit: Mode, Accessoires, Alltagsobjekten & Secondhand

das theater am spittelberg offeriert an zwei tagen schönes, rares und extravagantes zum einverleiben

12.00 - 20.00 Uhr

 

Einladung an alle, die gerne stöbern, genussvoll gustieren und auf Entdeckungstour gehen: Das Theater am Spittelberg verwandelt sich für zwei Tage in einen Hotspot der Mode, Accessoires, Alltagsobjekte und Secondhand-Schätze, die eigene Geschichten sowie von Trends erzählen und auf neuen Einsatz warten. So macht das Leben Spaß! Go Kult!

Sa, 05.12.20

19:00 Uhr


€ 34 ,-

Norbert Schneider & Band – „So wie’s is“

mundart-chansonnier und dreifacher amadeus-award-gewinner mit neuem album

„So wie’s is“ ist der Titel des aktuellen Albums mit 13 Songs, die allesamt aus eigener Feder stammen. 13 neue Lieder, allesamt im Wiener Dialekt gehalten und sich die Freiheit nehmend, die Genrevielfalt zu feiern ohne dabei als undefinierbares ‚von-allem-a-bissl-was‘ daherzukommen. Es ist ein amtliches Norbert Schneider-Album und, obwohl der Mann jahrelang in der Blues-Szene unterwegs war, sprengt er schon längst sämtliche Schubladen, in die er gesteckt wurde. Denn Schubladen und er, das verträgt sich nicht.

 

Norbert Schneider – voc, git; Maximilian Tschida – keyboard; Dominik Fuss – trp; Christian Steinkogler – git; Florian Fuss – sax; Philip Pflamitzer – drums; Georg Schrattenholzer – posaune; Georg Buxhofer – (k-)bass

So, 06.12.20

11:00 Uhr

So, 06.12.20

14:00 Uhr


€ 10 ,-

Herbert & Mimi – „Ochs & Esel“

kinder! programm – verrücktes weihnachtsabenteuer mit sprühendem witz, musik und rasantem tempo, ab 3+

Weihnachten naht. Da wird es auch Herbert und Mimi warm ums Herz. Und aufgeregt sind sie obendrein. Das Christkind kommt auch zu ihnen – hoffen sie jedenfalls. Dass bei den Vorbereitungen einiges schiefgeht, versteht sich bei dem schusseligen Duo von selbst. Und beim Weihnachtslieder-Üben schauen sie manchmal so dumm wie Ochs und Esel in der Krippe.

 

Mit Helga Jud und Manfred Unterluggauer

Mi, 09.12.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-

Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas meets Cuba II“

jazz-swing und latin-feeling mit witz, tempo und feuer

Mit dem Programm „Christmas meets Cuba“ erwecken Klazz Brothers & Cuba Percussion internationale und deutsche Weihnachtslieder zu neuem Leben. Weltbekannte Weihnachtsmelodien gepaart mit dem Temperament kubanischer Rhythmen und sinnlichen Jazzharmonien bringen Weihnachtsstimmung auf die Zuckerinsel und Latin Grooves in die europäischen Weihnachtsstuben und Konzertsäle. „Christmas meets Cuba“ verbindet weihnachtliche Besinnlichkeit mit kubanischer Lebensfreude, „Jingle Bells“ mit schweißtreibenden Salsagrooves und „Stille Nacht“ mit kubanischer Melancholie. Klazz Brothers & Cuba Percussion erschaffen eine neue, ganz eigene Weihnachtswelt: „Jauchzet, frohlocket“ – mit Salsa, Merengue und Son.

 

Mit Zimtstern & Stollen am Palmenstrand bietet „Wintertainment“ die ziemlich sonnige Alternative zum doch schon etwas hausbackenen Karpfen.

 

Bruno Böhmer Camacho – piano; Kilian Forster – bass; Tim Hahn – drums; Alexis Herrera Estevez – timbales, bongos; Elio Rodriguez Luis – congas

Do, 10.12.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-

Bye Maxene – „Swinging Christmas“

betörende sweethearts in combo mit faible für 40er-jahre-swing und glanznummern der pop-gegenwart

Drei Grazien in Nylonstrümpfen und ihre aufsehenerregende Band – diese Combo sorgt für betörte Herzen, verdrehte Köpfe und knallende Schuhsohlen: „I could say bella, bella, even say wunderbar ...“ Bye Maxene lassen die 1940er musikalisch neu auferstehen und bewegen sich gekonnt zwischen Swing-Klassikern sowie interpretierten Pop-Hits der Gegenwart.

 

Marianne Gappmaier – voc; Anja Obermayer – voc; Ricarda Oberneder – voc; Philipp Rist – piano; David Doblhofer – k-bass; Christoph Schacherl – drums

 

Bye Maxene - last christmas live

Bye Maxene - oh joseph joseph live

Fr, 11.12.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-

Nicole Beutler und die Wiener Theatermusiker – „#CHANSON“

frankophile schauspielerin mit bezaubernden chansons und erstklassiger begleitung

Eine Liebeserklärung an das französische und deutsche Chanson, musikalisch neu interpretiert. Zu hören ist ein Brückenschlag von Wien bis Paris, von Greta Keller bis Juliette Greco. Endlich wieder gehobene und neu polierte Schätze, Rückblicke und Einblicke, die viel über Nicole Beutlers Persönlichkeit und die zahlreichen Gesichter einer Frau verraten. Musikalisch begleitet wird sie wie immer von den für Michael Heltau gegründeten Wiener Theatermusikern, die längst ihre eigene Fangemeinde haben.


Otmar Binder – klavier; Maria Reiter – acc; Sascha Lackner – k-bass

Sa, 12.12.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-

Ethel Merhaut & Simone Niederer & Bela Koreny – „Die Tauben der Seeräuber Jenny“

ein-kurt-weill-georg-kreisler-abend

Gemeinsam mit Bela Koreny begeben sich Simone Niederer und Ethel Merhaut auf eine Reise in die Welt der beiden Ausnahmekomponisten Kurt Weill und Georg Kreisler. An diesem Abend treffen die emotionalen Lieder Kurt Weills auf den Intellekt Georg Kreislers. Das Publikum erwartet eine dialektische Explosion!

 

Die Seeräuber Jenny möchte Taubenvergiften im Park,
Speak Low flüstert die Hexe,
Surabaya Johnny singt „Wie schön wäre Wien ohne Wiener“!
 
www.ethelmerhaut.com
www.belakoreny.at
 

Ethel Merhaut – voc; Simone Niederer – voc; Bela Koreny – piano, buch & regie

So, 13.12.20

11:00 Uhr


€ 10 ,-

Anne Klinge Fußtheater (D) – „Der gestiefelte Kater“

kinder! programm – weltweit umjubeltes märchenspiel, gespielt mit füßen und händen auf höchstem niveau, ab 3+

Nachdem der Müller gestorben war, bekam der älteste Sohn die Mühle, der Mittlere den Esel und der jüngste Sohn Willibald ein Kuscheltier mit Stiefeln namens Kasimir. Ein Kater, der ihm nicht nur die Freundschaft des gierigen Königs sondern auch die Liebe der Prinzessin besorgt. ... aber da braucht es schon einen Trick! Der schlaue Kasimir weiß Rat und Willibald hat alle  Hände und Füße voll zu tun ...

 

Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße von Anne Klinge unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten.

 

Anne Klinge – spiel, inszenierung

So, 13.12.20

14:00 Uhr


€ 10 ,-

Anne Klinge Fußtheater (D) – „Der Froschkönig“

kinder! programm – weltweit umjubeltes märchenspiel, gespielt mit füßen und händen auf höchstem niveau, ab 3+

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die bekam zu ihrem Geburtstag eine goldene Kugel. Doch weil sie nicht auf ihre Mama hören wollte, fiel ihr die Kugel in den Brunnen. Wie ihr der Froschkönig hilft und warum es besser ist, seine Versprechen zu halten, zeigen phantastische Fußfiguren in leichten Dialogen.

 

Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße von Anne Klinge unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten. In einer Mischung aus Erfindungsgeist und Fantasie „erzählen“ ihre Fußhelden bekannte und unbekannte Geschichten. 

 

Anne Klinge – spiel, inszenierung

So, 13.12.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-

Simone Kopmajer & Band – „Christmas“

international gefeierter jazzstar mit weihnachtsklassikern – kraftvoll und hoffnungsfroh

Simone Kopmajer – Österreichs international erfolgreichste Jazzsängerin der Gegenwart – kombiniert auf ihrem neuen Album Jazz-Weihnachtsklassiker mit traditionellen österreichischen Volksliedern und singt erstmals auf Deutsch. Für das einzigartige Album konnte sie auch Ina Regen, Willi Resetarits, The Schick Sisters und Viktor Gernot als Duettpartner gewinnen. Neben Weihnachtsklassikern wie „White Christmas“ und „Jingle Bells“ erklingen besondere Versionen von „Stille Nacht“ oder „Leise rieselt der Schnee“. Mit „Christmas“ haucht Simone Kopmajer dem diesjährigen Weihnachtsfest, das am Ende eines ungewöhnlichen Jahres für uns alle steht, Zuversicht und Freude ein.

 

Simone Kopmajer – voc; Reini Winkler – drums; Geri Schuller – piano; Ali Angerer – tuba; Dominik Fuss – trp

Mo, 14.12.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-

Cornelius Obonya & Bela Koreny – „Schön ist so ein Ringelspiel“

ein-hermann-leopoldi-abend

Hermann Leopoldi ist immer einen Abend wert. Unvergessene Lieder, ein unglaubliches Leben. Der Klavierhumorist, Komponist und Lieder-Interpret Hermann Leopoldi (1888–1959) war einer der herausragendsten österreichischen Entertainer und Unterhaltungsmusiker zu seiner Zeit. Seine Lieder wurden zu Klassikern des Wienerliedes und der deutschsprachigen Populärmusik, seine Werke spiegeln jedoch auch die sozialen und politischen Ereignisse dieser Zeit wider.

 

In den Händen von Schauspieler Cornelius Obonya – bekannt durch seine Rolle als Jedermann bei den Salzburger Festspielen (2013–2016) – und dem virtuosen wie vielseitigen Pianisten Bela Koreny ist er bestens aufgehoben. Tränen und Lachen sind ganz nahe beinander.

 

Cornelius Obonya – schauspiel; Bela Koreny – piano

Di, 15.12.20

19:00 Uhr

Mi, 16.12.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-

MoZuluArt – „African Christmas“

afrikanischer gesang in symbiose mit mozart-kompositionen

MoZuluArt, das Weltmusikwunder aus Wien, wurde schon zu internationalen Festivals – von New York bis Dakar – eingeladen. Vusa, Blessings, Ramadu und Roland verbinden afrikanischen Mbube-Gesang mit der Musik von Mozart. „Heilige Hochzeit“, „Wiener Melange“ oder „Osmose von klassischer Musik und Zulugesängen“ sind einige bildhafte Versuche, ihren Stil zu beschreiben. Seit ihrem Auftritt mit den Wiener Symphonikern wurden sie auch einem größeren Publikum bekannt. Und seit Dezember 2010 präsentieren sie das Programm „An African Christmas With MoZuluArt“. Da schmilzt auch der fadeste Eiszapfen begeistert dahin.

 

Vusa Mkhaya – voc; Ramadu – voc, perc; Blessings Nqo – voc; Roland Guggenbichler – piano

Do, 17.12.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-

ZOË im Trio

frankophile pop-chansonette verzaubert mit neuen songs

Nach Baby-Pause: ZOË is back!

 

Im Februar 2020 wurde ZOË glückliche Mutter eines süßen Buben: Victor. Doch auch während dieser Auszeit hat die 23-jährige Wienerin weiter Songs geschrieben. Für ihre neuen Lieder lässt sich ZOË aktuell von Märchen und Sagen inspirieren. „Ich liebe schöne und geheimnisvolle Geschichten, die zum Träumen aber auch zum Nachdenken anregen“, sagt ZOË. Man kann gespannt sein, wie die junge Schauspielerin und Songschreiberin ihr Publikum diesmal überraschen wird.

 

ZOË – voc; Michael Scheed – git; Pavel Shalman – violine

Fr, 18.12.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-

Wiener Blond – „Bis in der Früh“

wienerlied-beatbox mit poppigen loops und pointen

Verena Doublier und Sebastian Radon singen, beatboxen, komponieren und granteln sich seit nunmehr acht Jahren durch ihre Alltagswelten und in die Herzen ihres Publikums. Neben ihren fulminanten Live-Auftritten sind ihre überraschenden Texte dabei ebenso ihr Markenzeichen geworden, wie ihre musikalische Vielseitigkeit. Nach zwei Studioalben („Der Letzte Kaiser“ – 2015, „ZWA“ – 2016) veröffentlichten sie 2019 ihr erstes Live-Album („endlich salonfähig!“) in Kooperation mit dem Original Wiener Salonensemble. Die Melodien und Streicherklänge dieser salonfähigen Ära machen nun auf dem aktuellen Longplayer „Bis in der Früh“ Platz für mehr Grooves, Loops und Elektronik.

 

Sebastian Radon – voc, beatbox, cajon, ukulele; Verena Doublier – voc, beatbox, git

 

Wiener Blond - Kreisel (offizielles Video)

Wiener Blond - Wach (offizielles Video)

Wiener Blond - Der Rosmarin ist hin

Sa, 19.12.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-

Eddie Luis & DIE GNADENLOSEN XL – „SWINGIN’ DECEMBER 2020“

100 jahre swing im schlager – mitreißende musik aus der blütezeit des varietés und den anfängen des jazz

Eddie Luis’ Tanzkapelle „DIE GNADENLOSEN XL“ verwandelt das Theater am Spittelberg in ein Varieté der Anfänge des Jazz. Das Herz möge tanzen, der Mund lachen und der Kopf alle Sorgen vergessen, wenn das international besetzte Grazer Jazz Orchester mit ihrem Mastermind Eddie Luis das Theater abermals zum Swingen bringt. Es darf getanzt werden!

 

Eddie Luis – voc, violine, trp, posaune, tuba; Anna Keller, Stephanie Schoiswohl, Sara Hoffer – kl, sax; Johannes Plechinger, Markus Krofitsch – trp; Matyas Papp – posaune; Onat Murat – klavier; Tilen Gavranovic – banjo, git; Matthias Kessler – k-bass; Andreas Reisenhofer – schlagwerk

So, 20.12.20

11:00 Uhr


€ 10 ,-

Kernölamazonen – „Kerni Kürbis Abenteuer: Die Sonnenblume Sonnenschein“

kinder! programm – interaktives schauspiel mit liedern im zeichen der freundschaft, ab 3+

Im Garten der Sonnenblume Sonnenschein herrscht Aufregung. Die eigenbrötlerische Opernsängerin hat einen dicken Wanderkürbis auf ihrer Wiese entdeckt. Dank der lieben Art des kernigen Riesen sind Vorurteile aber bald vergessen. Aus der Diva wird eine strahlende Schönheit, zu der sich ein lispelnder Maulwurf gesellt.

 

Gudrun Nikodem-Eichenhardt – Kerni Kürbis; Caroline Athanasiadis – Sonnenblume Sonnenschein; Michaela Riedl-Schlosser – Frau Maulwurf; Matthias Ellinger – piano

So, 20.12.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-

Kernölamazonen – „Kugel & Keks“

turbulent komische winter-kabarett-show

Wer ist Rita Rammler?

 

Alle Jahre wieder verschlägt es Kugel und Keks in der Weihnachtszeit auf die Erde, um dem Weihnachtsmann bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Doch heuer ist alles anders! Kugel und Keks machen Urlaub. Keine Geschenkeberge, kein Backinferno und keine gestressten Menschenmassen – nur Sonne, Strand und Meer. Viele männliche Leckerlis und pure Entspannung. Das perfekte Glück … wäre da nicht Rita Rammler …

 

Caroline Athanasiadis – voc, schauspiel, choreografie; Gudrun Nikodem-Eichenhardt – voc, schauspiel; Matthias Ellinger – piano

Mo, 21.12.20

19:00 Uhr

Di, 22.12.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-

Katharina Straßer als Cissy Kraner – „Alles für’n Hugo“

„schnell-ermittelt“-star als außergewöhnliche wiener diseuse – nachkriegs-austropop mit kultpotential!

Der schrägen Diseuse mit der unverwechselbaren Stimme, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Hugo Wiener österreichische Kabarettgeschichte geschrieben hat, widmet die großartige Volksschauspielerin Katharina Straßer einen unschüchternen Würdigungsabend. Cissy Kraners Lieder sind nach wie vor urkomisch, spritzig, voller Witz, Melancholie und fixer Bestandteil heimischer Kultur. Begleitet wird Katharina Straßer vom Multi-Instrumentalisten Boris Fiala. Ein Theaterstück voller Evergreens der österreichischen Seele!

 

Katharina Straßer – voc; Boris Fiala – klavier; Andy Hallwaxx – regie; Karin Sedlak – dramaturgie

Title Short Description Long Description Date Images Price
  • Home


Kontakt

 

Direktorin:
Nuschin Vossoughi
+43 676 30 30 30 2


Theateradresse:
Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10
1070 Wien
Tel.: +43 1 526 13 85

office@theateramspittelberg.at 
tickets@theateramspittelberg.at


Produktionsbüro:
Mo-Fr: 10.00-14.00 Uhr

Tel.: +43 1 526 13 85

 

Postadresse:
Theater am Spittelberg - Kulturverein
Neubaugasse 80/2
A-1070 Wien