Fr, 06.11.20

00:00 Uhr

VOICE MANIA 2020

Internationales Konzert-Festival der Vokal-Akrobatik in Wien – Austrian Edition!

6. bis 28. November 2020

 

STIMMKUNST AT ITS BEST!
POP, ROCK, JAZZ, SWING, WORLD, COMEDY, BEATBOX, ENTERTAINMENT

 

Zum 23. Mal wird nicht nur gesungen, geröhrt, gesäuselt, gejazzt, geswingt, gerockt, gejodelt, sondern auch gedröhnt, gestampft, geklopft, geatmet – weiter gesungen, Beatbox mit Vokalitäten vereint und Stimm-Artistik zum Mitmachen in Aussicht gestellt!

 

Knapp 25 Solistinnen und Solisten sowie Ensembles mit internationaler Provenienz von Kroatien, der Slowakei, Polen und den USA bis Zimbabwe, Südafrika, Kenia und Madagaskar in Österreich beheimatet sowie aus den Niederlanden und Schweden erfüllen von 6. bis 28. November Wien mit Vokalismen stimmungsvollster Art. In allen klingenden und tönenden Facetten feiern sie bei der 23. Ausgabe von VOICE MANIA im Theater am Spittelberg die Stimme als universalen Ausdruck des Menschseins mit einem unüberhörbaren Statement für das Leben.

 

In einem einmaligen Schwerpunkt spiegelt VOICE MANIA in diesem Jahr die Vielfalt der vokalen Kulturen in diesem Land wider, die sich in Timbres, Rhythmen und Stilen stets aufs Neue zu einem harmonischen Ganzen vereinen, und bittet zugleich die österreichische A-cappella-Szene vor den Vorhang. Zahllose Ensembles haben sich in den vergangenen Jahren im heimischen A-cappella-Genre entwickelt, etabliert und über die nationalen Grenzen hinweg Österreich erfolgreich repräsentiert.

 

So berühren Willi Resetarits & BasBariTenori (A, HR, SK) mit weltumarmenden Volksseelen-Specials aus dem Vokal-Schatz der Burgenland-Kroaten. Leidenschaftlich zelebriert die Gesangskapelle Hermann (A) als zeitgemäße Boygroup urösterreichisch den volksnahen Männergesang. Out of the Chor-box ist V.O.I.C.E (A). Mit einem Potpourri von Liedgut bis Pop stellen sich 4ME (A) ein. Troubadour-Arien kommen von Bryan Benner (USA). VieVox (A) und Das wird super (A) treten als ehemalige Wiener Sängerknaben mit dem Background einer 500-jährigen Musikgeschichte einerseits mit Klassikern und Raritäten in Hinblick auf die Musikstadt Wien und andererseits mit powervollem Rock-Pop im Sound-Orkan an. LALÁ (A) verbreiten in erlesener Klang-Ästhetik poppige Harmonien mit Beatbox-Kick. Atemberaubende Soli und komplexe Klanglandschaften von Techno über HipHop bis Jazz inszenieren die österreichischen Beatbox-Staatsmeister und Dritten der Weltmeisterschaften Mouthomatic (A). Für Experimental-Jodler steht Multiinstrumentalist Albin Paulus (A). Die beinahe vergessene Kunst des Pfeifens belebt Geiger Sirus (A).

 

Kontinente verbinden die Frauenstimmen von Sualia (MDG, KEN, PL, A) in archaischer Poesie und Eigenkompositionen. Impulsiver wie lyrischer Afro-Soul von Noma Nkwali (ZWE) sowie Futurelove Sibanda im Trio mit Roben Mlauzi und Lukhanyo Bele (ZWE, ZAF) lässt Emotionen überschäumen. Eine erotisch knisternde Hommage an den Swing der Andrews Sisters intonieren Bye Maxene (A). Gefühlsbetonte Gospels präsentieren Samira (A). Für herzerwärmende Vibrations stehen Insingizi (ZWE). Mit improvisiertem Obertongesang aus den amerikanischen Friseursalons des 19. Jahrhunderts lässt das Vienna Barbershop Quartet (A) aufhorchen.

 

Weltmeister dieser Disziplin – die Stockholmer Ringmasters (S) – rufen mit Beatles- und ABBA-Arrangements, Filmmusik und Musical-Hits bei VOICE MANIA 2020 „Showtime“ aus. Vokale Loops stilisieren iNtrmzzo (NL) zu absurdem Weltklasse-Entertainment.

 

Beliebte Fix-Elemente wie VOICE MANIA SHORT CUTS – Stimm-Akrobatik trifft auf Body-Artistik der Compagnie Momomento (A) und Beatbox – sowie BEATBOXING WORKSHOP und VOICE MANIA FÜR KINDER mit Beatbox zum Mitmachen (Mouthomatic – A) ergänzen das Programm.

 

Als Auftakt zu 23 Jahre VOICE MANIA findet am 6. November BALCANTO statt. Bei freiem Eintritt singen, schmettern, grooven Künstler*innen auf Balkonen der City Rock-Swing bis Pop-Jazz und Gospel-Soul. Zusätzlich macht A CAPPELLA TO GO – vokale Begleitung auf dem Graben – Gusto auf die 13 VOICE MANIA Konzerte.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Nuschin Vossoughi & Team

 

Karten & Info:
01 / 526 13 85
tickets@voicemania.at
tickets@theateramspittelberg.at
www.voicemania.at
www.theateramspittelberg.at

Fr, 06.11.20

14:00 Uhr


Eintritt frei! Balkone und Kirchen der Wiener Innenstadt

VOICE MANIA: BALCANTO & A CAPPELLA TO GO

Künstlerinnen und Künstler singen unverstärkt und ohne Instrumente auf Balkonen und Kirchen-Emporen der Wiener Innenstadt

14.00 - 17.00 Uhr

 

Vokal-Ensembles und Einzelkünstler*innen feiern mit Balkon-Konzerten quer durch alle Genres und bei freiem Eintritt in den Straßen der Wiener Innenstadt den Auftakt zu VOICE MANIA: Nach den Vorjahres-Erfolgen schallt BALCANTO auch im 13. Jahr in einem Klang-Parcours vom Kohlmarkt über den Graben bis zum Stephansplatz. Passanten erwandern sich bei dem europaweit einzigartigen Fixereignis zur Eröffnung von VOICE MANIA – Internationales A Cappella Festival Wien – in außergewöhnlichen Hör-Erlebnissen vielfältige Akustik-Eindrücke für Abend füllende A-cappella-Konzerte von 6. bis 28. November.

 

So erklingen von Balkonen weltumarmende Vokal-Raritäten (BasBariTenori – HR, SK, A), Dialekt-Liedgut urösterreichisch (Gesangskapelle Hermann – A), Experimental-Jodler mit Techno (Albin Paulus – A), opernhafter Troubadour-Gesang (Bryan Benner – USA), lebensbejahendes Singer-Songwritertum (Futurelove Sibanda & Roben Mlauzi & Lukhanyo Bele – ZWE, ZAF), impulsiver Afro-Soul (Noma Nkwali – ZWE), Herzton-Vokalismen (Insingizi – ZWE), meisterliche Kunstpfeiferei (Sirus – A), gefühlsbetonte Gospels (Samira – A), archaische Poesie (Sualia – MDG, KEN, PL, A), Chorgesang out of the box (V.O.I.C.E – Vienna Pop & Jazz Choir Experience – A) sowie Comedy-Theatre im absurden Loop (iNtrmzzo – NL).

 

Zusätzlich zu den balkonesken Ständchen begleiten ausgesuchte Vokalistinnen und Vokalisten Menschen auf Wunsch swingend, tirilierend und mit viel Witz ein Stück des Weges: A CAPPELLA TO GO!

 

Derart stimmt BALCANTO auf 14 internationale VOICE MANIA Specials im Theater am Spittelberg und im Metropol (inklusive VOICE MANIA SHORT CUTS, VOICE MANIA FÜR KINDER und BEATBOXING WORKSHOP) ein.

 

SCHAU- UND HÖRPLÄTZE IN DER INNENSTADT!

 

A CAPPELLA TO GO:

am Graben zwischen Stephansplatz und Kohlmarkt

Fr, 06.11.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: INTRMZZO (NL)

absurdes vocal comedy theatre de luxe der kings of pop

Sie sind in der europäischen A-cappella-Szene unbestritten die holländischen Kings of Pop. Stimmlich einwandfrei mit vielseitigem Timbre und perfektem Timing zu singen, ist den vier Herren von iNtrmzzo aber nicht genug. So übertreffen die Multitalente sich selbst und inszenieren in einer absurden Achterbahnfahrt, in welcher Klamauk, Nonsens, Rollenspiel, Gesang und Beatbox rasant aufeinanderprallen, mitreißendes Theater. Ihre Show ist ein einziger Superlativ an wilden musikalischen Loops, weit über Pop hinausgehend, von Dancefloor über Klassik bis Gangsta-Rap, brillant vereint mit überraschenden Wendungen und skurrilen Gags. Hätte die legendäre schwarzhumorige Comedy-Truppe Monty Python jemals a cappella gesungen, dann vermutlich genau derart.

 

iNtrmzzo: Merijn Dijkstra, Robbert van Unnik, Tjidde Smilda, Harm van Bennekom

Mo, 09.11.20

19:00 Uhr

Di, 10.11.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: GESANGSKAPELLE HERMANN (A)

die wohl schönste boygroup im volksnahen männergesang – a cappella noch nie so leidenschaftlich

Alles Tango

 

Mit ihrem neuen, dem bereits sechsten Album scheint für die Gesangskapelle Hermann endgültig die Zeit der großen Gefühle gekommen zu sein. Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft – die Hermänner, seit zehn Jahren die Volksmusik und den Dialekt-Pop Österreichs mit gefinkelten Stimmkonstruktionen prägend, folgen dem wild brennenden Feuer in ihren Herzen, lassen die gewohnten Gefilde der Gemütlichkeit zurück und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Irrungen und Wirrungen unserer Zeit. Intellektuell pointiert thematisieren sie nicht nur den überglücklichen Zustand des Verliebtseins bis zum bitteren Ende der Trennung, sondern setzen mit Songtexten über Bitcoins, Leistungsträger und Lederhosen-Obsessionen auch gesellschaftspolitische Statements.

 

Gesangskapelle Hermann: Simon Gramberger, Simon Scharinger, Joachim Rigler, Stephan Wohlmuth, Robert Pockfuß, Bernhard Höchtel

 

Gesangskapelle Hermann

Do, 12.11.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: VIEVOX (A) | SUALIA (MDG, KEN, PL, A)

bekannte heimische klassiker und neu entdeckte kostbarkeiten auf höchstem niveau im jubiläumskonzert | kontinente verbindende frauenstimmen im ausdrucksstarken dialog zwischen madagaskar, kenia und europa

VIEVOX – ENSEMBLE EHEMALIGER WIENER SÄNGERKNABEN (A)

 

VieVox, bestehend aus ehemaligen Solisten der Wiener Sängerknaben, sind acht Männer aus einer mehr als 500-jährigen Gesangstradition. Das Ensemble bietet seit 2010 Vokalmusik auf höchstem Niveau – stets mit einem sympathischen Lächeln. Und begeistert mit spürbarer Freude an der Musik. Die Musikstadt Wien – VieVox steht für Vox Viennensis (Gesang aus Wien) – spielt dabei eine wichtige Rolle. Vokalwerke großer Komponisten vergangener Epochen und Stücke mit explizitem Wien-Bezug sind Bestandteil jedes Konzertes. Das vielseitige Repertoire reicht von Motetten über Madrigale, Kunst- und Volkslieder bis zu Opern- oder Popmusik. Neben selten gehörten Stücken für Männerstimmen präsentiert das Doppelquartett auch immer wieder Uraufführungen.

 

VieVox: Bernd Hemedinger, Michael Florendo, Yoon Sang Cho, Nathan Gundacker, Gregor Ritter, Armin Radlherr, Maximilian Zöchbauer, Maximilian Anger; Guido Mancusi – Künstlerische Leitung

 

_________________________________________________ 

 

SUALIA (MDG, KEN, PL, A)

 

Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, haben einander gefunden und lassen ihre Stimmen erklingen. Sualia, übersetzt „guter Weg“, ist ein Projekt des musikalischen Dialogs, in dem sich Afrikanisches mit Europäischem in spannend unnachahmlicher Weise verbindet. In archaischen Liedern, eigenen Kompositionen und Improvisationen werden poetische Landschaften, Pflanzen, Tiere, groteske Persönlichkeiten und Frauenschicksale zu Themen jener Musik, deren Wurzeln in Madagaskar, Kenia, Polen und Österreich liegen. Mit viel Feingefühl und positiver Energie führt das Ensemble die verschiedenen Musikstile zusammen und stimmt gemeinsam Lieder an, als wären die unterschiedlichen Kulturen schon immer eng miteinander verknüpft.

 

Sualia: Emilia Niezbecka, Cornelia Pesendorfer, Sheila Schmidhofer, Bibiane Zimba

Fr, 13.11.20

19:00 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: INSINGIZI (ZWE) & SPECIAL GUESTS

hymnisch beklatschte afrikanische vokalismen aus zimbabwe in wohlig herzerwärmenden tönen

Ihre vollendet stimmlichen Harmonien streicheln die Seele und öffnen das Herz. Ihre Texte stärken die Hoffnung. Der optimistische Ton ihrer Botschaften versöhnt in Toleranz: Den außergewöhnlichen Gesangsmeistern aus Bulawayo in Zimbabwe und ihren feinsinnig überzeugenden Kompositionen kann sich niemand entziehen. In ihren traditionellen Liedern, die die vielfältigen Herausforderungen des Lebens zum Inhalt haben, spiegelt sich liebenswürdige Ehrlichkeit wider. Für diesen speziellen Abend bitten Insingizi, das Trio wurde gleich für seine erste CD „Voices of Southern Africa“ mit Gold belohnt und ruft seither mit zahllosen Auftritten und Kooperationen weltweit immer neue Begeisterungsstürme hervor, musikalische Überraschungsgäste auf die Bühne.

 

Insingizi: Vusa Mkhaya, Ramadu, Blessings Nqo

Sa, 14.11.20

18:00 Uhr

Sa, 14.11.20

20:30 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: VOICE MANIA SHORT CUTS – VOICES & ARTISTIK & BEATBOX

vokal-artistik & beatbox freestyle session & body-akrobatik

BYE MAXENE (A) | FUSSJONGLAGE & TANZAKROBATIK MOMOMENTO (A) | FUTURELOVE SIBANDA & ROBEN MLAUZI & LUKHANYO BELE (ZWE, ZAF) | KUNSTPFEIFER SIRUS (A) | MOM – MOUTHOMATIC (A) | VIENNA BARBERSHOP QUARTET (A)

 

VOICES & VARIETÉ

 

Zum sechsten Mal stehen VOICE MANIA SHORT CUTS auf dem Programm. Vokal-Artistik und Beatbox gehen mit Body-Akrobatik eine akustisch visuelle Allianz ein.

 

Mit atemberaubenden Soli und komplexen Klanglandschaften heizen die drei österreichischen Beatbox-Staatsmeister von Mouthomatic (Slizzer, Geo Popoff, Eon) die Stimmung an. Die international renommierten Mundakrobaten – dritter Platz bei den aktuellen Weltmeisterschaften – sprudeln neben Techno, Trap und DnB auch HipHop, Afrobeats und Jazz-Swing hervor. „I could say bella, bella, even say wunderbar ...“, meinen dazu Bye Maxene (Marianne Gappmaier, Anja Obermayer, Ricarda Maria Oberneder & Hari Baumgartner). Unter dem Motto „Don’t stop us now“ bewegen sich die drei Sweethearts in Nylonstrümpfen und mit einem Herrn gekonnt vom erotisch knisternden 1940er-Swing Richtung zeitgenössischem Pop. Mit dem aus der Improvisation entstandenen einprägsamen Barbershop-Gesang bringt das Vienna Barbershop Quartet (Matthias Rabl, Dominik Krenn, Julian Vana, Daniel Gutmann) eine sehr spezielle amerikanische Note ein – traditionell, modern und mit einem Switch in andere Genres: „Aren’t they lovely“ ... Emotionsgeladenes Singer-Songwritertum verspricht Futurelove Sibanda. Im Trio mit Roben Mlauzi & Lukhanyo Bele verschmelzen afrikanische Traditionsmusik und Eigenkompositionen zu herzerwärmendem Soul. Sirus pfeift sich sein eigenes Liedchen. Der Geiger hat seine Pfiffigkeit in „Lippenakrobatik pur“ zur Kunst erhoben. Hand und auch Fuß hat die Performance der Compagnie Momomento. Ruth Biller kombiniert Ball-Jonglage mit Tanz und Charme.

 

Alles in allem eine noch nie dagewesene Jam Session von Stimmen und Körpern. Willkommen, bien venue, welcome zu VOICES & VARIETÉ!

So, 15.11.20

11:00 Uhr


€ 10 ,-
Weltpremiere! Theater am Spittelberg

VOICE MANIA FÜR KINDER AB 4+: BEATBOXING SHOW ZUM MITMACHEN – MIT: MOM – MOUTHOMATIC (A)

kinder! programm – spielerisch spaßiges abenteuer mit geräuschvoller mund-akrobatik und cooler energie, ab 4+

BEATBOX BUS – mit der Stimme um die Welt

 

Die drei österreichischen international ausgezeichneten Beatbox-Staatsmeister Slizzer, Eon und Geo Popoff begeben sich mit ihrem Beatbox-Bus auf eine fantasievolle und abwechslungsreiche Abenteuer-Reise, um gemeinsam mit den Kindern im Publikum neue Musikwelten, Tiere und Kulturen zu entdecken. Auf ihrer Tour stoßen sie auf viele Herausforderungen, die sie nur mit Unterstützung ihrer jugendlichen Mitreisenden durch das Erlernen von neuen Beatbox-Klängen meistern können. Der Bus fährt in ferne Länder, düst entlang am Meer, flitzt durch den Dschungel, tuckert durch die Wüste und hebt schließlich sogar ins Weltall ab, um die tollsten und schrägsten kosmischen Töne zu entdecken. Die Einladung zur Weltpremiere gilt: „Kommt doch mit auf die Reise!“

 

Mouthomatic: Slizzer, Eon, Geo Popoff

So, 15.11.20

15:00 Uhr


€ 20 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: BEATBOXING WORKSHOP FÜR JUGENDLICHE UND ERWACHSENE AB 8+ – MIT: MOM – MOUTHOMATIC (A)

drei beatbox-staatsmeister und träger internationaler preise führen in die kunst des beatboxens ein – für alle ab 8+!

15.00 - 17.00 Uhr

 

In diesem Workshop bringen Mouthomatic den Teilnehmer*innen die Basistechniken des Beatboxens bei und zeigen auf spielerische Art die Möglichkeiten der menschlichen Stimme auf. So werden simple Beats gedroppt, Scratches ausprobiert und Tiergeräusche sowie Instrumente imitiert. Abschließend mündet alles in einen Jam. Die Workshop-Leiter Tim (Slizzer), Elias (Eon) und Georg (Geo Popoff) – die weltweit zu den Besten zählenden österreichischen Beatboxer leiten die Beatbox-Community „Mundakrobaten“ und veranstalten jährlich die „Nationale Beatbox-Meisterschaft“ Österreichs – führen gekonnt in die Welt des Beatboxens ein: Jeder Mensch ist ein Mundakrobat! Es werden keine Vorkenntnisse für diesen Workshop benötigt.

 

Mouthomatic: Slizzer, Eon, Geo Popoff

 

Mi, 18.11.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: 4ME (A)

potpourri von tradiertem liedgut bis zu internationalem pop der orf-finalisten aus „die große chance der chöre“

Long braucht

 

Mit „Girls Girls Girls“, „Can’t Stop The Feeling“ und „Mmmbop“ im Genre-Medley sorgten 4ME in der ORF-Show „Die große Chance der Chöre“ 2016 für Applaus erster Güte. Das Quartett belegte im Finale als kleinste Gruppe einen Platz unter den besten vier Chören Österreichs. Bei VOICE MANIA gibt es ein Wiederhören der sympathischen (angehenden) Musiklehrer, die sich beim Studium an der Kunstuniversität Graz durch ihren Gesangslehrer kennengelernt haben. Mittlerweile hat die schwungvolle wie komödiantische Formation zwei Tonträger produziert und eroberte auf Tourneen durch Österreich und Deutschland die Herzen des Publikums. Mit einem kräftigen Schuss Humor spannen die vier die Stimmbänder von traditionellem Liedgut über Barbershop-Songs bis zu Pop.

 

4ME: Lukas Joham, Manuel Schwandt, Mathias Rosenberger, Stephan Scheifinger

Do, 19.11.20

19:00 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: WILLI RESETARITS & BASBARITENORI (HR, SK, A)

mitreißender und taufrischer volksseelen-sound – fröhlich, traurig, weltumarmend und weise zugleich

Lipo ti je

 

Dass Kultur, Sprache und Lieder der Burgenlandkroaten in einzelnen Ortschaften noch immer lebendig geblieben sind, davon zeugt ein Album wie das Debüt der BasBariTenori. Mit Schmäh und strahlender Kraft haben die vier jungen Männer aus der Slowakei und Österreich aus älteren und neueren Melodien ihrer Kultur ein ganz und gar heutiges Album erschaffen. So klingt Europa, wenn es sein darf, was es ist: ein uralter Kontinent, dessen zahllose Geschichten auch an den Rändern nicht vergessen werden, weil sie in der Musik gegenwärtig und substanziell bleiben. Von Beginn an und immer öfter mit dabei der wohl berühmteste Burgenlandkroate Österreichs, der nicht nur als Ostbahn-Kurti im Allgemeinbewusstsein ewig gegenwärtige Willi Resetarits. (Ernst Molden, Frühjahr 2019)

 

Willi Resetarits & BasBariTenori: Tome Janković, Ruben Gludovacz, Filip Tyran, Pavel Malý

 

www.williresetarits.at
www.basbaritenori.com

Fr, 20.11.20

20:00 Uhr


€ 30 ,-
Metropol

VOICE MANIA: MAYBEBOP (D)

vier typen, vier mikrofone, deutsche texte, bestes entertainment

Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Konzert auf November 2021 verschoben!

 

MAYBEBOP

 

Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und ihrer Spielfreude widerstehen kann. Dass der Vokalvierer von Jahr zu Jahr notgedrungen an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren. Die Wahrheit ist: Maybebop muss niemandem mehr etwas beweisen. Die Songs sind unberechenbar und legen mal berührend tiefgründig, mal herrlich albern den Finger in kleine und große Wunden der Gegenwart. Die Band ist musikalisch grenzenlos und ganz nebenbei auf sängerisch sagenhaftem Niveau.

 

Maybebop (D): Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies, Christoph Hiller

Sa, 21.11.20

20:00 Uhr


€ 30 ,-
Metropol

VOICE MANIA: MAYBEBOP (D)

weihnachtsprogramm im perfekten spagat zwischen witz und anspruch, zwischen sentimentalität und wahnsinn

Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Konzert auf November 2021 verschoben!

 

Weihnachtsprogramm – Für Euch, Pre-Show

 

„Für Euch“ heißt das neue Xmas-Special der vier mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Berufssänger. Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’ und trifft damit immer ins Schwarze. Die eigenen Songs wie „Adventskalender im September“, „Happy Meal“, „Weihnachtswunder“ oder „Geburtstag bei Gotts“ gehen ins Ohr, sind genial gereimt und bieten stets eine wohltuende tiefere Ebene. Ob berührend schlicht wie bei „Der alte Mann“, unfassbar virtuos wie beim jazzigen „Joy To The World“ oder enthemmt albern wie bei der kultigen Reggae-Version von „Mary’s Boy Child“: Maybebop bedienen jedes Genre mit traumwandlerischer Sicherheit.

 

Maybebop (D): Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies, Christoph Hiller

 

MAYBEBOP - Geburtstag bei Gotts

Mi, 25.11.20

20:00 Uhr


€ 28 ,-
Metropol

VOICE MANIA: BASTA (D)

sensationsband aus köln mit kultigem deutsch-pop über das bunte spektrum des menschseins gegen das alltagsgrau

Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Konzert auf November 2021 verschoben!

 

In Farbe

 

Seit 20 Jahren versorgen die fünf Kölner ihr Publikum mit lebensprallen Liedern, umwerfenden Geschichten und feinsinnigen Balladen zu den wichtigsten Themen des Menschseins. Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Ein bunter A-cappella-Mix aus Genres und Stilen mit der Bühnenpräsenz eines ganzen Orchesters ist ebenso Markenzeichen ihrer Songs wie das irrlichternde Kombinieren von Gegensätzen. So unterhalten sie in ihrer Dance-Nummer mit „Reggaeton im Altersheim“. „Kranke Männer“ verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, „Mein Auto“ alpine Ländler-Romantik mit einer satirischen Hymne auf den besten Freund des Mannes. Alles stets sarkastisch ungeschminkt und zugleich verschmitzt versöhnlich in Sprachwitz.

 

basta: Arndt Schmöle, William Wahl, Mirko Schelske, Werner Adelmann, René Overmann

Do, 26.11.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: LALÁ (A)

lupenreine poppige harmonien in besonderer klang-ästhetik – spürbar hörbar mit beatbox-kick

Call It Human

 

LALÁ verstehen es, jedes Publikum sofort in ihren Bann zu ziehen. Ob auf Bühnen in Europa, Asien oder Afrika: Die fünfköpfige A-cappella-Formation begeistert mit ihrer Vielseitigkeit rund um den Globus. Ihre unter die Haut gehenden Stimmen voll emotionaler Tiefe erschaffen unmittelbar Atmosphäre. Auf ihrem 7. Album „Call It Human“ dringt das Quintett jetzt in poppige Gefilde vor und unterstreicht damit aufs Neue die eigene vokale Klang-Ästhetik. Mit eingängigen Melodien, feinen Klängen und dynamischen Rhythmen setzen die fünf Musiker*innen in der Musikszene durch gekonnte Kompositionen und Arrangements ein starkes A-cappella-Ausrufezeichen. Mit dem aktuellen Album sind sie nun in Österreich auf Tour. Vorbeikommen lohnt sich!

 

LALÁ: Marianne Gappmaier, Julia Kaineder, Peter Chalupar, Mathias Kaineder, Georg Haselböck

 

Video: LALÁ - Merry-Go-Round [official]

Video: LALÁ - You Proved Me Wrong [official]

Fr, 27.11.20

19:00 Uhr


€ 25 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: DAS WIRD SUPER (A)

powerful rocking pop mit außergewöhnlichen arrangements im loop eines fulminanten sound-erlebnisses

Ich will noch ein bisschen tanzen

 

Die junge, international erfolgreiche beim A-cappella-Wettbewerb vokal.total in Graz 2017 mit Gold dekorierte und bei der Moskau A Cappella Competition, dem größten A-cappella-Festival der Welt, 2019 mit Platz zwei ausgezeichnete Wiener Band „Das wird super“ ist ein Powerpaket. Live-Effekte wie Harmonizer, Oktaver und Loop-Maschine sorgen für ein gewaltiges Klangerlebnis. Der betriebene technische Aufwand darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen: Hier sind Gesangs- und Sound-Experten am Werk, die A-cappella-Musik mit der Fulminanz aktueller Pop-Shows auf die Bühne bringen und dabei gleichzeitig dem Anspruch höchst musikalischer Feinfühligkeit gerecht werden. Diese Feinfühligkeit bezieht das Quartett aus seiner Ausbildung als Wiener Sängerknaben.

 

Das wird super: Stefan Bleiberschnig, Lukas Karzel, Matthias Liener, Phillip Schröter

Sa, 28.11.20

19:00 Uhr

Sa, 28.11.20

21:00 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: RINGMASTERS (S)

world class entertainment authentisch und energiegeladen von beatles bis abba, von filmmusik, musical-hits, jazz bis barbershop-gesang

It’s Showtime!

 

Die vier grandiosen Sänger aus Stockholm und Ausnahme-Gewinner der Weltmeisterschaften in Barbershop-Musik (USA, 2012) überzeugen mit krassen Akkorden und virtuoser Präsentation. In Ringmasters neuem A-cappella-Mix intonieren die nordischen Herzensbrecher der Extraklasse unvergessliche Songs aus der Welt des Musicals, groovige Jazz-Standards, Akustik-Perlen aus Disneyfilmen sowie Hits von den Beatles, Beach Boys und ABBA. Zusätzlich zu ihrem Faible Barbershop-Musik – Obertongesang mit speziellen Harmonieregeln, entstanden durch zeitvertreibendes geselliges Improvisieren in US-Friseursalons Ende des 19. Jahrhunderts – zählen auch Lieder aus der klassischen Chormusik sowie das eine oder andere schmissige, schwedische Volkslied zum Repertoire.

 

Ringmasters: Didier Linder, Jakob Stenberg, Rasmus Krigström, Emanuel Roll

Title Short Description Long Description Date Images Price
  • Home


Kontakt

 

Direktorin:
Nuschin Vossoughi
+43 676 30 30 30 2


Theateradresse:
Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10
1070 Wien
Tel.: +43 1 526 13 85

office@theateramspittelberg.at 
tickets@theateramspittelberg.at


Produktionsbüro:
Mo-Fr: 10.00-14.00 Uhr

Tel.: +43 1 526 13 85

 

Postadresse:
Theater am Spittelberg - Kulturverein
Neubaugasse 80/2
A-1070 Wien