Fr, 08.11.19

00:00 Uhr

VOICE MANIA 2019

Internationales Festival der Vokal-Akrobatik in Wien

8. November bis 1. Dezember 2019

 

STIMMKUNST AT ITS BEST!
POP, ROCK, JAZZ, SWING, WORLD, COMEDY, BEATBOX, ENTERTAINMENT

 

Zum 22. Mal wird nicht nur gesungen, geröhrt, gesäuselt, gejazzt, geswingt, gerockt, gejodelt, sondern auch gedröhnt, gestampft, gezischt, geklopft, geatmet – weiter gesungen, Beatbox mit Body Percussion vereint und neues Talent gecastet!

 

Kontinente überspannend treffen in Wien von 8. November bis 1. Dezember die unterschiedlichsten Stimmen dieser Welt zusammen, um in faszinierender Vielfalt das Leben in allen klingenden und tönenden Facetten zu feiern. VOICE MANIA vereint im 22. Jahr knapp 30 Solistinnen und Solisten sowie Ensembles aus 13 Ländern (Europa, Georgien, USA, Kanada, Kuba, Japan, Indien, Israel) und präsentiert sich im Theater am Spittelberg, Metropol und MuTh mit unvergleichlich stimmungsvollen Emotionen.

 

So überraschen Maybebop (D) mit treffsicherem Alltagswitz, setzen Ringmasters (S) zu geschliffener Barbershop-Musik an, fächern Cadence (CAN) melodische Heimat-Schönheiten auf, verzaubern Pust (N) mit seelenvoll nordischem Klang und fusionieren die A-cappella-Youngsters von The Quintessence (GE) phänomenal georgische Folklore mit Klassik und Jazz. Premiere feiern The Face Vocal Band (US) mit herzlichem Rocky-Mountains-Sound, Irmelin (S) mit Mystik-Jodlern und die Senkrechtstarter Quintense (D) mit Pop-Rock-Raffinesse. Skurrile Küchentisch-Sessions liefern indessen die Spontan-Sänger Solala (S).

 

Die LANGE NACHT DES A CAPPELLA offeriert jubilierend Dreifachgenuss. Slixs (D) sind als Vocal Bastards zehn Jahre, Gema 4 (ISR, CU) mit Perlen kubanischer Musik 25 Jahre. Rock4 (NL) durchbrechen mit Queen-Hymnen alle Rekorde.

 

Die heimische Szene hält in Top Acts und als Austrian Collection unüberhörbar mit. Der Bogen spannt sich vom LALÁ Vocalensemble mit reinsten Harmonien zu schön fetzigen Contemporary-Songs von Heaven Sent Cat, von Bye Maxene mit Pop-Swing und Velvet Voices mit samtweichem Soul bis zur Pop-Rock-Party: Das wird super. Überzeugend lassen die Academy Singers und V.O.I.C.E – Vienna Pop & Jazz Choir Experience Klischees über Chorgesang zurück. Vokal-Akrobatik und Body Percussion bringen Rhythm4 bei den VOICE MANIA SHORT CUTS als Gegenpol zu Körper-Artist Tim Kriegler (D) ins Spiel. Diese finden in fetten Beats, HipHop und Comedy-Punk von The Razzzones (D) ihr Echo und münden am Folge-Tag als interaktives Beatboxmusical in „Razzz for Kids“.

 

Neue Talente mit Akustik-Ausblicken auf VOICE MANIA 2020 offenbart zum Finale die A CAPPELLA „OPEN MIC“ CASTING SHOW.

 

Als Auftakt zu 22 Jahre VOICE MANIA findet am 8. November BALCANTO statt. Bei freiem Eintritt singen, schmettern und grooven Künstlerinnen und Künstler auf Balkonen der City Rock-Swing bis Pop-Jazz und Gospel-Soul. Zusätzlich macht A CAPPELLA TO GO – vokale Begleitung auf dem Graben – Gusto auf die VOICE MANIA Specials. Die Festival-Eröffnung krönen abends im Theater am Spittelberg erstmals Women of the World (JP, IT, IN, US) durch feinste global Folk-Vokalitäten.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Nuschin Vossoughi & Team

 

Karten & Info:
01 / 526 13 85
tickets@voicemania.at
tickets@theateramspittelberg.at
www.voicemania.at
www.theateramspittelberg.at

Fr, 08.11.19

14:00 Uhr


Eintritt frei! Balkone und Kirchen der Wiener Innenstadt

VOICE MANIA: Balcanto & A Cappella To Go

Künstlerinnen und Künstler singen unverstärkt und ohne Instrumente auf Balkonen und Kirchenemporen der Wiener Innenstadt

Zeitplan für Balcanto 2019!

Youtube: Balcanto 2019!

 

Vokal-Ensembles und Einzelkünstlerinnen und -künstler feiern mit Balkon-Konzerten quer durch alle Genres und bei freiem Eintritt in den Straßen der Wiener Innenstadt den Auftakt zu VOICE MANIA: Nach den Vorjahres-Erfolgen schallt BALCANTO auch im 12. Jahr in einem Klang-Parcours vom Kohlmarkt über den Graben bis zum Stephansplatz. Passanten erwandern sich bei dem europaweit einzigartigen Fixereignis zur Eröffnung von VOICE MANIA – Internationales A Cappella Festival Wien – in außergewöhnlichen Hör-Erlebnissen vielfältige Akustik-Eindrücke für Abend füllende A-cappella-Konzerte von 8. November bis 1. Dezember. So erklingen von Balkonen temperamentvoll lebensbejahende Vokalitäten im weltweiten Klang-Round-up (Women of the World – JP, IT, IN, US), mexikanische Kostbarkeiten (Divas Mexicanas – MEX), elegante Kombinationen aus Operette, Klassik und Wienerlied (Brio – A), Barbershop-Musik in Broadway-Glanz (Ringmasters – S), netzbestrumpfter Swing-Pop (Bye Maxene – A), jazzige Latin Grooves (libella swing – A), soulige Gospels (Samira – A), African Soul (Noma Nkwali & Futurelove – ZWE), funky Töne vom Jodelator (Albin Paulus – D), Chorgesang out of the box (V.O.I.C.E – Vienna Pop & Jazz Choir Experience – A), Altes und Zeitgenössisches in symbiotischer Vielfalt (Academy Singers – A) sowie Musical und neue LUDIQUE!-Songs (Martin Mulders – NL).

 

Zusätzlich zu den balkonesken Ständchen begleiten ausgesuchte Vokalistinnen und Vokalisten Menschen auf Wunsch swingend, tirilierend und mit viel Witz ein Stück des Weges: A CAPPELLA TO GO!

 

Derart stimmt BALCANTO auf 25 internationale VOICE MANIA Specials im Metropol, im MuTh (DIE LANGE NACHT DES A CAPPELLA) und im Theater am Spittelberg (inklusive VOICE MANIA SHORT CUTS, AUSTRIAN COLLECTION, VOICE MANIA FÜR KINDER und A CAPPELLA „OPEN MIC“ CASTING SHOW) ein.

 

SCHAU- UND HÖRPLÄTZE IN DER WIENER INNENSTADT:

 

SPIELORTE BALCANTO:
Michaelerkirche – Michaelerplatz 4-5
Rechtsanwalt Rienmüller – Kohlmarkt 16
Regus Business Center – Kohlmarkt 8-10
Modehaus Hämmerle – Kohlmarkt 7
Palais Esterházy / Capital Bank – Wallnerstraße 4
Peterskirche – Petersplatz
Modeatelier Knize – Graben 13
Modehaus Liska – Graben 12
Nestroy Geburtshaus – Bräunerstraße 3
Scheer Maßschuhe & Taschen – Bräunerstraße 4

 

A CAPPELLA TO GO:
Am Graben

Fr, 08.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Women of the World (JP, IT, IN, US)

klang- und sprachenkaleidoskop aus folk, mund-percussion und gesang mit lebensfroher botschaft

Olamundi

 

Vereint in dem Herzenswunsch, Töne, Rhythmen und musikalisches „Vokabular“ aus allen Teilen der Welt zu erforschen, miteinander zu vernetzen und dabei die Unterschiedlichkeit von Leben und Kulturen zu feiern, präsentieren die vier Sängerinnen aus Japan, Italien, Indien und den USA respektive aus Haiti originale und traditionelle Folkmusik mit einem zeitgenössischen Dreh in mehr als 30 Sprachen. Das Publikum taucht in ein wundersam schillerndes Kaleidoskop aus Gesängen, Geschichten, Tänzen, Mund-Percussion und Improvisation ein. Grenzenlos im Klang und gefühlvoll mit Temperament spannen die Ladies stellvertretend für alle Women of the World einen musikalischen Bogen, der unmissverständlich die Botschaft von Einheit und Frieden transportiert.

 

Women of the World: Ayumi Ueda, Annette Philip, Debo Ray, Giorgia Renosto

Sa, 09.11.19

17:00 Uhr

Sa, 09.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Ringmasters (S)

weltmeisterliches entertainment aus broadway songs, hollywood sound und barbershop music

Tonight, tonight!

 

Nach dem Vorjahres-Erfolg ist ihr Auftritt mit zwei Konzerten prolongiert: Die virtuosen Vier von Ringmasters kehren mit ihrem unvergleichlich geschmeidig harmonischen Gesamtklang in Barbershop-Musik nach Wien zurück. Mit perfekt abgestimmten Vokalen, Tonabständen und Lautstärken sowie improvisiertem Obertongesang, der im geselligen Austausch in den US-Friseursalons des 19. Jahrhunderts entstanden ist, fächern sie ihr Repertoire weltmeisterlich auf. So spannen Ringmasters den Bogen von berührenden Broadway-Songs über Filmklassiker wie Charlie Chaplins „Smile“ bis zu den Beatles und Elvis Presley. Ihr Lausbubencharme bringt dabei jedes Herz zum Schmelzen.

 

Ringmasters: Didier Linder, Jakob Stenberg, Rasmus Krigström, Emanuel Roll

So, 10.11.19

15:00 Uhr


€ 15 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Beatboxing Workshop – Mit: Geo Popoff (A)

beatbox basics – very special für jugendliche und erwachsene

In diesem einmaligen Workshop lernst du wie man allein mit dem Mund und der Stimme eindrucksvolle Sounds erzeugt und imitiert. Der 9-fache österreichische Beatbox Champion führt spielerisch in die Welt des Beatboxings ein und ermöglicht einen einfachen Einstieg, um später auch selbstständig weiter zu lernen. Von simplen Drum-Grooves bis hin zu Trompeten-Sounds und tiefen Bässen. In der Gruppe werden die Techniken erklärt und gemeinsam gespielt. Geo Popoff beeindruckt außerdem mit einer kurzen Performance und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit das Erlernte am Mikrofon auszuprobieren. Lass dich überraschen, welche tollen Sounds in dir stecken!

 

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Di, 12.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Cadence (CAN)

melodien-mosaik von kanadischen kompositionen in hip jazz & cool pop

Canadian A cappella

 

Four Men. Four Microphones. No Instruments: Mit diesem Leitspruch schwelgen Cadence klassisch in New-Orleans-Standards von Louis Prima, streuen verschmitzt Doo-Wops ein und dehnen den Bogen mit jazzigen Grooves und harten Beats bis zu 1980er-Pophits aus: Das sind the things, they do in love. Mit Spaß, Leidenschaft und im launigen Dialog mit dem Publikum. Seit mehr als 20 Jahren rangiert die Formation aus Toronto on top. Aktuell präsentiert das Quartett sein jüngstes Album „Home“, auf dem es sich kanadischen Kompositionen etwa von Joni Mitchell widmet. In einem klangfarbenreichen und tonfrohen Mosaik aus unterschiedlichen Stilen, deren Elemente sie neu zusammenfügen, feiern die vier Herren das vielfältige kulturelle Erbe ihres Heimatlandes ab.

 

Cadence: Lucas Marchand, Ross Lynde, David Lane, Kurt Sampson

Do, 14.11.19

19:30 Uhr


€ 25 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: LALÁ Vocalensemble (A) – Special Guest: Georg Haselböck (A)

lupenreine klang-harmonien – spürbar hörbar mit jazzig poppigem beatbox-kick

Pure Vocal Play

 

Mit ihren unter die Haut gehenden Stimmen erschaffen sie unmittelbar Atmosphäre, singen sich mit emotionaler Tiefe in die Herzen der Menschen. Scheinbar mühelos gelingt es den vier jungen Musikerinnen und Musikern vom LALÁ Vocalensemble, mit ihrem lupenrein homogenen Klang sowie ihren feinfühligen Kompositionen und Arrangements eine musikalische Brücke ins Publikum zu schlagen. An diesem Abend präsentiert sich das Ensemble in einem neuen poppig jazzigen Stil, der die bisherige vokale Klangästhetik aufs Neue unterstreicht. Unterstützung bekommen die vier Sängerinnen und Sänger vom aktuellen österreichischen Beatbox-Staatsmeister Georg Haselböck, der dem Projekt mit seinen rhythmischen Fähigkeiten zusätzliches Flair verleiht.

 

LALÁ Vocalensemble: Marianne Gappmaier, Julia Kaineder, Peter Chalupar, Mathias Kaineder; Special Guest: Georg Haselböck – beatbox

Fr, 15.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: The Quintessence (GE) / Quintense (D)

a cappella youngsters phänomenal in fusion aus archaisch georgischer folklore, klassik und jazz | glanzlichter der jazz- und popmusik raffiniert und erfrischend im senkrechtstart aus leipzig

THE QUINTESSENCE (GE)

 

Seit frühester Kindheit der Musik verbunden haben sie sich nach Teilnahme an einem Talent-Bewerb binnen kürzester Zeit einen fixen Platz in der internationalen A-cappella-Welt ersungen. Mit ihrem jugendlichen Alter sind die Mädchen und Burschen aus dem Kaukasus dabei an sich schon ein Phänomen in der A-cappella-Ensemble-Geschichte. Dass The Quintessence als charmante Kulturbotschafterinnen und -botschafter mit archaisch georgischer Folklore, exquisiter Klassik und feinstem Jazz obendrein rhythmisch alle Schwierigkeitsgrade und harmonisch jegliche Komplexität professionell in Show meistern, ist die Quintessenz für das stets aufs Neue verzückt verblüffte Publikum.

 

The Quintessence: Natia Svanadze, Natia Oqruashvili, Tatia Oqruashvili, Saba Chachanidze, Giorgi Toradze, Lasha Murvanidze

 

_________________________________________________

 

QUINTENSE (D)

 

Finesse

 

Mit ihrer natürlichen Musikalität, ehrlichen Überzeugungskraft und ihrem frischen Elan gelten sie als eine der vielversprechendsten Newcomer-Gruppen im A-cappella-Pop. In ihrem aktuellen Programm haben sich Quintense mit jedem Song für ein Glanzlicht der Pop- und Jazzmusik entschieden. Bruno Mars, Coldplay, Sia, Frank Sinatra oder The Beatles haben mit ihrer Musik bereits Millionen begeistert. Durch die abwechslungsreich kreativen Arrangements der Leipziger Band werden deren Hits noch einmal um einige Perspektiven reicher. Mit überzeugender Präsenz zieht das Quintett sein Publikum gefühlvoll in den Bann und fängt tonal die Stimmungen des Lebens ein.

 

Quintense: Sabrina Häckel, Katrin Enkemeier, Martin Lorenz, Jonas Enseleit, Carsten Göpfert

Sa, 16.11.19

19:30 Uhr


€ 28 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Voice Mania Short Cuts – Mit: The Razzzones (D), Bye Maxene (A), Tim Kriegler (D), Rhythm4 (A), Heaven Sent Cat (A), Geo Popoff (A)

vokal-artistik & beatbox freestyle session & body-akrobatik

VOICES & VARIETÉ

 

Zusätzlich zur A CAPPELLA „OPEN MIC“ CASTING SHOW, die mit Rekordbeteiligung und Publikums-Furore in ihr siebentes Jahr geht, stehen heuer VOICE MANIA SHORT CUTS zum fünften Mal auf dem Programm. Vokal-Artistik und Beatbox gehen mit Body-Akrobatik eine akustisch visuelle Allianz ein.

 

Mit krassem HipHop-Beatbox-Style aus Jazz, Rock, Elektropunk, fetten Beats und Geräuschen heizen The Razzzones ein. Die betörenden Sweethearts von Bye Maxene gesellen sich mit erotisch knisterndem 1940er-Swing in poppigen Arrangements hitverdächtig dazu. Da schwingt sich der Berliner Akrobat Tim Kriegler an seinen Strapaten, zwei von der Decke hängenden Stoffbändern, mit artistischen Luftsprüngen in Vollendung in die Höhe. Mit Body Percussion und Vokal-Akrobatik in temporeicher Publikums-Interaktion setzen Rhythm4 mitreißend fort. Die junge Wiener Band Heaven Sent Cat (Anna Dirnberger, Johannes Bohun und als Special Guest Verena Berg) entfacht mit lyrisch-ekstatischem Debüt-Album und Body Percussion rhythmische Spannungsbögen im Publikum.

 

Durch das Programm führt der 9-fache österreichische Beatbox Champion: Geo Popoff.

 

Willkommen, bien venue, welcome zu VOICES & VARIETÉ!

So, 17.11.19

11:00 Uhr


€ 10 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: A cappella für Kinder ab 4+ – Mit: The Razzzones (D)

ein abenteuer mit geräuschvoller mund-musik und cooler energie zum mitmachen

Razzz for Kids – das interaktive Beatboxmusical

 

Razzz for Kids ist ein Beatbox-Musical, das Kinder spielerisch einbezieht, indem die Grenze zwischen Akteuren und Publikum verschwimmt: Begleitet Ben und seine Freunde auf einer spannenden Reise auf dem Weg zur Schule! Vom nervenden Vater durch den Großstadtdschungel bis zum Spiele vernichtenden Vulkan erleben die Figuren Abenteuer, die sie nur mit Hilfe aller Kinder bestehen können. Sämtliche Geräusche und Lieder sind dabei mit dem Mund gemacht. Das Publikum klatscht, singt, tanzt, schwenkt die Arme und beatboxt. Alle gemeinsam bringen die Geschichte (hoffentlich) zu einem guten Ende. Razzz ist ein Zusammenschluss von vier Stimmkünstlern und einem Regisseur, die eine völlig neue Form von Musiktheater aus Schauspiel und Beatbox entstehen lassen.

 

The Razzzones: Philippe Zeidler, Raphael Schall, Johannes Welz, Kays Elbeyli; Theatermacher: Karl-Heinz Haase

So, 17.11.19

19:00 Uhr


€ 15 ,-

SIDE EVENT im Theater: Nirit Sommerfeld & Orchester Shlomo Geistreich-Trio – „Nicht ganz Kosher!“

NIRIT SOMMERFELD, deutsch-israelische Schauspielerin und Sängerin, erzählt und singt zusammen mit dem ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH musikalisch faszinierende, persönlich geprägte Geschichten aus ihrer deutsch-jüdischen Vergangenheit, von der „Heimat aller Juden“ Israel, ihren palästinensischen Freunden, den Konflikten, der Liebe – und wie alles mit allem zusammenhängt.


Ihr neues Programm NICHT GANZ KOSHER! überzeugt durch starke Worte, ist aber auch voller Lachen und spiegelt ihre Wanderschaft zwischen den Welten – ihr kritisches Engagement als Brückenbauerin ist mehrfach gewürdigt worden.


Musikalisch mischen sich mitreißende Rhythmen und Melodien zwischen Pop & Rap aus eigener Feder mit hebräischen, deutschen, traditionellen jiddischen Songs und bewegenden Balladen. Die Mixtur ist fein arrangiert, lässt Raum für Improvisation und wagt sich mutig in die Moderne, ohne die Wurzeln im Klezmer zu verleugnen.


Geistreich, meshugge, schamlos, mit großer musikalischer Bandbreite und mit jeder Menge Spielfreude agiert das ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH – hier bei uns in Trio-Besetzung. „Ein emotionaler, erkenntnisreicher, sehr persönlicher Abend – ein musikalisches, menschenbejahendes Freudenfest mit Nirit Sommerfeld, der Botschafterin des offenen Herzens“ (Nürtinger Zeitung). 

 

Auszüge aus dem Programm auf Youtube!

 

Ein Side Event im Theater am Spittelberg.

Mo, 18.11.19

19:30 Uhr


€ 20 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Academy Singers (A) – Special Guests: Federspiel (A)

traditioneller chor-gesang – ungewöhnlich ideenreich vom pop-arrangement bis zur uraufführung

Die Academy Singers bestehen aus etwa 50 jungen Sängerinnen und Sängern aus Oberösterreich und sind einer der führenden Chöre des Landes. Neben ihrem vielfach ausgezeichneten Gesang bestechen sie vor allem durch ihre unglaubliche stilistische Bandbreite. Sie verstehen es wie kaum ein anderer Chor unkonventionelle Programm-Ideen zu entwickeln sowie Improvisation und performative Elemente mit traditionellem Chor-Gesang zu vereinen. Auch das aktuelle Programm ist dem ambitionierten Ensemble auf den Leib geschneidert und beinhaltet speziell für den Chor arrangierte Pop-Songs, einige Uraufführungen österreichischer Komponistinnen und Komponisten sowie Stücke, die sie mit den Gästen von der Band Federspiel gemeinsam intonieren.

 

Academy Singers: Chor-Ensemble unter der Leitung von Bernhard Höchtel, Julia Nobis und Manfred Payrhuber; Special Guests: Mitglieder der Band Federspiel

Di, 19.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Austrian Collection – Mit: Velvet Voices (A), Rhythm4 (A), Das wird super (A)

powerful rocking pop vom aktuellen tonträger im loop energiegeladener partystimmung | pop- und soul-lieder aus persönlicher leidenschaft im ausdrucksstark samtweichen timbre | die body percussion/stimme rhythmus-sensation als mitreißende publikums-show

DAS WIRD SUPER (A)

 

Ich will noch ein bisschen tanzen

 

Die junge, beim internationalen A-cappella-Wettbewerb vokal.total in Graz 2017 mit Gold dekorierte und bei der Moskau A Cappella Competition 2019 mit einem zweiten Platz ausgezeichnete Wiener Band „Das wird super“ ist ein echtes Powerpaket. Live-Effekte wie Harmonizer, Oktaver und Loop-Maschine sorgen für ein gewaltiges Klangerlebnis, welches die vier charismatischen Burschen in einer fulminanten Party-Show mit geballter Energie darbieten. Die musikalische Feinfühligkeit bezieht das Quartett aus seiner Ausbildung als Wiener Sängerknaben, diversen Musikstudien und der Erfahrung in anderen A-cappella-Ensembles wie VieVox und Flo’s Bros.

 

Das wird super: Stefan Bleiberschnig, Lukas Karzel, Matthias Liener, Phillip Schröter

 

_________________________________________________

 

VELVET VOICES (A)

 

PURE

 

Auch nach achtjähriger Pause bleiben Velvet Voices ihrem Bedürfnis nach purem Gesang ohne Effekte und großer Show treu. In der Leichtigkeit, mit der die Sängerinnen stimmakrobatische Höhenflüge absolvieren, hört man ihre leidenschaftliche Verbundenheit zur Musik in jeder Note. Frau ist in jeder Stimmlage absolut tonsicher. Hinter ihren samtigen Stimmen verbirgt sich ausdrucksstarke Virtuosität. In neuer Besetzung singen die vier Damen Pop- und soulige Jazzlieder in eigenen Arrangements.

 

Velvet Voices (A): Coretta Kurth, Karin Bauer, Miriam Fuchsberger, Lisl van Dam

 

Link zum Soundfile!

 

_________________________________________________

 

RICHARD FILZ & RHYTHM4 (A)

 

You Got Rhythm!

 

Kann man simultan mit dem Kopf nicken, mit den Händen im Takt klopfen und dazu singen? Das Quartett um Richard Filz, einen der erfolgreichsten Body-Perkussionisten Europas, kann mehr. Body Percussion, mehrstimmiger Gesang, wahnwitzige Choreografien fügen sich einzigartig zur unterhaltsamen Performance. Die virtuosen Körper- und Stimmrhythmen von Samba bis Schuhplattler regen zum Staunen, Lachen, Mitmachen an. Niemand sitzt still, jeder wird angesteckt und regelrecht rhythmisiert: Rhythm4 ist Rhythmus für Auge, Ohr, Hände und Füße. Bleibt die Publikumsfrage: „Darf ich auf den Oberschenkel meines Sitznachbarn patschen, ohne mich vorher vorzustellen?“

 

Rhythm4: Richard Filz, Lukas Ehrenhöfer, Nick Koch, Michaela Brezovsky

Do, 21.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Pust (N)

virtuoses stimmenspiel auf einer reise durch atmosphärisch dichte akustik-bilder

Six distinguished nordic vocals in magic and playful harmony

 

Wer die Augen schließt, findet sich auf einer Klangwanderung durch die Seele des europäischen Nordens. Mal zerbrechlich, mal expressiv machen Pust im ausgefeilten Stimmenspiel Bilder ihrer Heimat hörbar. Ihr aktuell fünftes Album „Huggu Over Vatn“ – „Head Above Water“ vereint eigene Kompositionen und Lyrics mit traditionellem Folk sowie speziell arrangierten Coversongs. In höchster Musikalität übersetzen sie visuelle Eindrücke in akustische Erlebnisse, packen die Natur in so noch nie gehörte Musik. Norwegisch bedeutet Pust „Atem“, „atmen“, aber auch „Atem holen“: Die sechs perfekt ausgebildeten und routinierten Sängerinnen und Sänger atmen nicht bloß, sie wissen mit ihrem Atem auch virtuos umzugehen. Für das Publikum heißt Pust daher: atemberaubend.

 

Pust: Camilla Susann Haug, Anne Hilde Grøv, Elisabeth Anvik, Jostein Hasselgård, Håvard Gravdal, Mads Iversen

 

Link zum Promotion-Video!

Pust on Facebook!

Fr, 22.11.19

20:00 Uhr

Sa, 23.11.19

20:00 Uhr


€ 28 ,-
Metropol

VOICE MANIA: Maybebop (D)

gefeierter deutsch-pop wahnwitzig am nerv der zeit im neuen programm an zwei tagen – premiere!

Ziel:los!

 

Frech und ungekünstelt, hochmusikalisch in Spiellaune, intelligent mit Humor zelebrieren Maybebop ihr neues, zehntes Programm. Die vier Querdenker, die das Pop-Genre mit ihren facettenreichen Eigenkompositionen in immer neue Dimensionen führen, haben sich mit ihren doppelbödigen Texten, verpackt in treffsicheres Entertainment, in 17 Jahren an die Spitze der deutschsprachigen Musik- und Theaterszene gesungen. Mit ihren aktuellen Songs legen sie abermals berührend tiefgründig und herrlich albern den Finger in kleine und große Wunden der Gegenwart. Dabei bleiben sie ihrem Stil treu, indem sie ihn brechen: musikalisch grenzenlos auf gesangstechnisch sagenhaftem Niveau.

 

Maybebop: Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies, Christoph Hiller

 

So, 24.11.19

19:30 Uhr

Mo, 25.11.19

19:30 Uhr


freie Spende

SIDE EVENT im Theater: Cleopatra - das Musical

„Cleopatra“ erzählt die Geschichte der letzten ägyptischen Pharaonin und ihrer zwei Liebschaften zu Caesar und Marc Anton. An zwei Abenden stellen die Autoren Elisabeth Heller, Oliver Timpe (auch bekannt als „Lady Sunshine & Mister Moon“) und der Komponist Johannes Grill („Frankenstein – das Musical“) ihr Werk erstmals als „Work in Progress“ öffentlich vor. Unterstützt werden Sie dabei von namenhaften Musicaldarstellern wie u.a. André Bauer und Martin Berger. Die Zuschauer erwartet eine packende Geschichte, erzählt mit emotionaler, mitreißender Musik.

Di, 26.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Face Vocal Band (US)

all-vocal rock aus dem zentrum der usa mit populären tunes für fantastic fun

Mehrfach ausgezeichnet stehen diese fünf Männer aus den Rocky Mountains für den wahrhaftigen amerikanischen Kernland-Sound. The Face Vocal Band ist eine international anerkannte Formation aus Boulder in Colorado. Seit mehr als einem Jahrzehnt ziehen sie mit ihren Melodien aus komplexen Harmonien, brillanten Beatbox-Rhythmen und ihrem warmherzigen Gesang weltweit Menschen in mehr als 100 Shows pro Jahr in ihren Bann. Auf ihrem Premierenkonzert bei VOICE MANIA nimmt die Band die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Reise mit jeder Menge fantastic fun und vokaler Intensität mit.

 

Face Vocal Band: Forest Kelly, Cody Qualls, Mark Megibow, Stephen Ross, Ryan Driver

 

Link zum Promotion-Video!

Mi, 27.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-
Theater am Spittelberg

VOICE MANIA: Irmelin (S) / V.O.I.C.E – Vienna Pop & Jazz Choir Experience (A)

liebeslieder, goldene stücke und alte weisen mit jodlern im polyphonen kulning-gesang | chor out of the box mit einer passioniert belebenden mixtur aus klassisch und modern

IRMELIN (S)

 

Berühmt sind sie für polyphone Kulning-Gesänge, eine dem Jodler verwandte Vokaltechnik aus hohen, mystisch anmutenden Tönen in reich verzierten Melodien, die auf den Almen als Herdenruf für die weidenden Tiere eingesetzt wurde. Drei von Schwedens Top-Folksängerinnen vereinen sich zu Irmelin und erzählen in leicht und elegant dahinschwebenden Liedern Geschichten aus den Bergen und Tälern: alte Weisen, die über Jahrhunderte von menschlichen Begegnungen geprägt wurden. Nach dem Debüt-Album „Kärligheten“ („Liebeslieder“) 2006, den Alben „Gyldene Freden“ („Das goldene Stück“) 2008 und „North Sea Stories“ 2013 entstand jetzt eines mit „Swedish Folk Songs“.

 

Irmelin: Eva Kune, Karin Ericson Back, Maria Misgeld

 

_________________________________________________

 

V.O.I.C.E – VIENNA POP & JAZZ CHOIR EXPERIENCE (A)

 

Mit unbändigem Spaß, tief empfundener Passion und noch mehr Talent mischt das Team des erst in diesem Jahr gegründeten Musikprojektes V.O.I.C.E die Wiener Musikszene gehörig auf und präsentiert sich als Chorvereinigung out of the box. In einer erfrischenden Mixtur aus Pop, Jazz, klassischem Chorgesang und Beatbox Vocal Percussion erobert eine Auswahl der insgesamt 180 Sängerinnen und Sänger als Vienna Pop & Jazz Choir Experience jetzt auch bei VOICE MANIA die Bühne. Ein vielseitiges Repertoire aus anspruchsvollen Arrangements inklusive eines Auftritts von Beatbox-Meister Tim „Slizzer“ mit Loop-Station ist den neugierigen Ohren an diesem Abend gewiss.

 

V.O.I.C.E – Vienna Pop & Jazz Choir Experience: Chor-Ensemble unter der Leitung von Karin Wagner

Do, 28.11.19

19:30 Uhr


€ 26 ,-

VOICE MANIA: Solala (S)

spontan-pop/rock von eigenen lieblingssongs in launigem performance act am küchentisch

in concert

 

Ihre A-cappella-Karriere begannen die drei Kumpels vor mittlerweile sieben Jahren – am Küchentisch. Dort ersangen sie sich nächtens aus Spaß am Beisammensein ihr erstes Arrangement. Und ein neuer A-cappella-Stil war geboren. Inzwischen sind ihre Küchentisch-Sessions, wunderbare Vokalvariationen ihrer Lieblingssongs, längst nicht nur auf YouTube ein Hit. Das skurrile Trio hat drei Alben aufgenommen und macht seine Küchentisch-Sessions weltweit zum bejubelten Live-Performance-Act. Billy Joel, Lionel Richie, Michael Jackson oder Coldplay und sogar Queen „einfach so“ intoniert, hat einen unwiderstehlichen Reiz. 2017 feierten Solala bei VOICE MANIA Premiere in Wien. Heuer werden sie bereits sehnsüchtig erwartet, denn gute Laune ist ansteckend.

 

Solala: Jens Lindvall, Anders Gabrielson, Olle Bergel

Sa, 30.11.19

20:00 Uhr


€ 34 ,-
MuTh

VOICE MANIA: Die Lange Nacht des A Cappella – Mit: Rock4 (NL) / GEMA 4 (ISR, CU) / Slixs (D)

high energy tribute für die exquisitesten klassiker der rockgeschichte in eigener interpretation | ausgewählte perlen an kubanischem musik-temperament von boleros über són bis guarachas | unique vokal-kreationen im worldgroove von souligen soli bis zu hymnischen barock-chorälen

ROCK4 (NL)

 

The Best of Queen and other songs

 

Hymnen der britischen Bandlegende Queen ohne Instrumente in ekstatischen Standing Ovations des Publikums rocken zu lassen – geht das? Es geht. Besser: Es fährt. Und wie. Die preisgekrönte Maastrichter Formation Rock4 interpretiert unvergessliche Titel wie „Under Pressure“ und erweckt als Bravourstück das legendäre Album „A Night At The Opera“ a cappella zum Leben. Da wird nichts – vom schlichten Liebeslied bis zur pompösen „Bohemian Rhapsody“ – ausgespart. Garantie: They will take your breath away. Da würde auch Freddie Mercury zum Fan. Und wer weiß: Vielleicht haben die Holländer auch noch ein paar andere Rock-Klassiker auf Lager.

 

Rock4: Luc Devens, Luc Nelissen, Lucas Blommers, Miklós Németh

 

_________________________________________________

 

GEMA 4 (ISR, CU)

 

Mango

 

Mit seinen Gesangsharmonien, die stark in der kubanischen Musiktradition verwurzelt sind, steht das stimmlich bestens ausgebildete Damenquartett seit jeher auf den Hauptbühnen der Musikwelt. Zum 25-Jahre-Jubiläum laden die vier „Edelsteine“ (Gema 4) zu einem Streifzug durch die bedeutendsten Songs aus ihrem Repertoire. Aus ihrem Schatz zeitlos alter Lieder und fast in Vergessenheit geratener Tanzstile zaubern sie die großen Boleros, Lieder im Filín- und Són-Stil, Guarachas – Tanzlieder mit satirisch anzüglichen Texten, Variationen von Cha-Cha-Cha ... mit einem Sinn für Humor und Leichtigkeit, der sie seit ihren Anfangstagen auszeichnet.

 

Gema 4: Odette Tellería, Tal Ben-Ari, Michèle Alderete, Laura Flores

 

_________________________________________________

 

SLIXS (D)

 

Playgrounds

 

Wenn die fünf Herren mit Dame im spannungsgeladenen Stimmgeflecht Geräusche sprudeln, impulsiv Rhythmen spucken, Klangtürme aufbauen und zu Höhenflügen in Soli oder Ensemble-Harmonie abheben, verschmelzen Jazz, Pop, Funk, Gospel, R’n’B, Choral und Soul zu einem einzigen Stil. Mit ihren selbst erdachten und gewählten Stücken haben sich Slixs mit ungebremster Lust am Experimentieren ihr eigenes Genre erschaffen. Zehn Jahre in unveränderter Besetzung sind ihnen Anlass für eine Show mit besonders vielen Eigenkompositionen. Eine Show, in der sie in ausgelassener Perfektion vom Barock bis zu Contemporary durch unterschiedlichste „Spielräume“ grooven.

 

Slixs: Katharina Debus, Michael Eimann, Gregorio Hernández, Konrad Zeiner, Karsten Müller, Thomas Piontek

 

 

Moderation – Luc Devens von Rock4 (NL)

 

Luc Devens ist Leadsänger der vielfach ausgezeichneten niederländischen A-cappella-Formation Rock4, Songwriter, Produzent und Arrangeur sowie als Solokünstler Ludovique unterwegs.

Title Short Description Long Description Date Images Price
  • Home


Kontakt

 

Direktorin:
Nuschin Vossoughi
+43 676 30 30 30 2


Theateradresse:
Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10
1070 Wien
Tel.: +43 1 526 13 85

office@theateramspittelberg.at 
tickets@theateramspittelberg.at


Produktionsbüro:
Mo-Fr: 10.00-14.00 Uhr

Tel.: +43 1 526 13 85

 

Postadresse:
Theater am Spittelberg - Kulturverein
Neubaugasse 80/2
A-1070 Wien