So, 01.07.18

11:00 Uhr


€ 8 ,-

kinder! programm: ThEATRO PICCOLO mit IyASA / Zimbabwe - "Zebra"

geschichten aus afrika - erzählt, getanzt und gesungen, ab 4+

Es werden drei Geschichten aus der Fabelwelt Afrikas erzählt. Die acht TänzerInnen & MusikerInnen von IyASA greifen deren Inhalte auf und verwandeln sie in kraftvolle Tanzchoreografien, stimmgewaltige Gesänge und pulsierende Trommelrhythmen. So werden Stimmungsbilder kreiert, die in die Welt Afrikas entführen.

 

Ch. Picco Kellner – idee und regie; Martin Beck oder Corinna Pumm – schauspiel & erzählung; Ensemble IyASA – tanz, gesang & musik; Innocent N. Dube – komposition & choreografie

 

 

In Zusammenarbeit mit wienXtrakinderaktiv

Mo, 02.07.18

19:30 Uhr


Eintritt frei!

acousticClub

offene bühne für songwriter_innen & unplugged bands

 

Neue Gesichter & Stimmen, schöne & schräge Songs: Bei der Veranstaltungsreihe von wienXtra – soundbase präsentieren junge MusikerInnen oder Bands ihre Songs unplugged. Je zehn Minuten haben die durchschnittlich acht KünstlerInnen Zeit, um mit ihrer Musik zu überzeugen.    www.soundbase.at

 

 

Moderation: Birgit Denk

Di, 03.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

MoZuluArt - "Klassisch: Afrikanisch"

vokalkunst aus zimbabwe im symbiotischen crossover mit mozart, bach & co. – weltspitze!

 

Zulu Music meets Mozart: Die originelle Verschmelzung von traditionellem Mbube-Gesang und klassischer Musik ist das Markenzeichen des vierköpfigen Ensembles MoZuluArt – Weltklänge der Extraklasse!

 

 

Vusa Mkhaya Ndlovu – voc; Ramadu – voc, perc; Blessings Nqo Nkomo – voc; Roland Guggenbichler – piano

 

Youtube: MoZuluArt Hard Times Festwocheneröffnung 2017

Mi, 04.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Five Sax - "Sax Voyage"

bläsersatz auf touren ausgehend von wien-klassikern via balkan, bossa, tango und macondo zu hollywood-hits

 

Hollywood-Hits, Klassik, Jazz, Latino-Rhythmen und europäische Folkmusik: Five Sax nimmt Sie mit auf eine unvergessliche musikalische Weltreise. Das Programm der fünf Saxofonisten ist die perfekte Balance zwischen kultureller Vielfalt und musikalischer Einheit.

 

 

Michal Knot – sax; Joel Diegert – sax; Damiano Grandesso – sax; Alvaro Collao-Leon – sax; Charles Hon Sun NG – sax

 

Five Sax: Youtube Channel

Do, 05.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

The Led Farmers - "Irish Folk From Ireland"

folk-rock ursprünglich in erfrischend eigenen songs und belebenden arrangements als sympathie-entertainment

The Led Farmers sind einer der besten irischen Live-Acts. Mit Spontanität und mitreißenden Songs sorgen sie für Begeisterungsstürme beim Publikum. Ihr Repertoire umfasst irische Folk-Klassiker, eigene Kompositionen und neu arrangierte Songs.

 

Brendan Walsh – banjo, voc; Ross O’Farrell – bass, voc; Conor Buckly – git, voc; Glenn Malone – drums

 

Youtube: The Led Farmers - Live

Youtube: The Led Farmers - The White Set

Youtube: The Led Farmers - Share The Wealth

Fr, 06.07.18

19:30 Uhr


€ 25 ,-

Omar Bashir & Group feat. Rita Movsesian - "Strings & Voice"

oud-virtuose mit alten irakischen kompositionen, zeitgemäßen grooves aus andalusien und latin-rhythmen

 

Omar Bashir stammt aus einer berühmten Familie irakischer Oud-Meister. Das Ensemble verbindet die Flamencomusik Südspaniens mit irakisch-arabischen Melodien und groovigen Latin-Rhythmen. Die Stimme der Sängerin Rita Movsesian intoniert hingebungsvoll arabische Liebes- und Sehnsuchtslieder.

 

 

Omar Bashir – oud; Rita Movsesian – voc; Bálint Petz – git; Márk Miskolczi – bass; Adam Hosman – cajon, darbuka, bongos, frame drum, riq, cymbals, effekte

 

Youtube: Arab Flamenco Omar Bashir..Journey Live in Budapest 2014

Sa, 07.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Bye Maxene - "a little bit of"

betörende sweethearts plus combo mit faible für 40er-swing und glanznummern der pop-gegenwart

Bye Maxene lässt die 40er-Jahre in neuen Kleidern wieder auferstehen und bewegt sich zwischen Swing-Klassikern und neu interpretierten Pop-Hits der Gegenwart. Die Optik folgt dem Damals, die Geisteshaltung dem Jetzt.

 

Marianne Gappmaier – voc; Sabeth Puri-Jobi – voc; Ricarda Oberneder – voc; Philipp Rist – piano; David Doblhofer – bass; Christoph Schacherl – drums

 

Youtube: Bye Maxene - mambo no.5 (live studio session)

Youtube: Bye Maxene - boogie woogie bugle boy (live studio session)

Youtube: Bye Maxene - on the sunny side of the street

So, 08.07.18

11:00 Uhr

So, 08.07.18

14:00 Uhr


€ 8 ,-

kinder! programm: Herbert & Mimi - "Träumeland"

umwerfend komisch, kreativ, musikalisch und manchmal ganz schön frech, ab 4+

Herbert und Mimi freuen sich den ganzen  Tag schon auf das eine: endlich im Bett zu liegen und zu schlafen! Schnell noch die Lieblingssendung im Fernsehen anschauen und dann nichts wie ab in die Federn! Jetzt einfach die Augen zumachen und … naja eben schlafen! Irgendwie funktioniert das aber nicht so richtig mit dem Ausruhen …

 

Helga Jud und Manfred Unterluggauer – schauspiel, clownerie

 

In Zusammenarbeit mit wienXtrakinderaktiv

Mo, 09.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Die Strottern - "waunsd woadsd"

die essenz des wienerischen vom neuen album – brillant aufgespürt und bestens aufgespielt

Die Strottern kommen mit ihrem aktuellen Album und bringen geistreiche, erfrischende Wiener Poesie im ¾ Takt mit, ganz ohne Weinseligkeit und Zuckerguss – Wienerlieder der besonderen Art eben …

 

Klemens Lendl – violine, voc; David Müller – git, voc

 

Youtube: "Handschuh aus Samt" – Die Strottern singen für ES BLEIBT DABEI

 

Die Strottern treten das nächste Mal am 27. August 2018 im Theater am Spittelberg auf!

Di, 10.07.18

19:30 Uhr


€ 18 ,-

Doppelkonzert: Nelio - "Neiche Wege" | Kaiko - "Brick By Brick"

mundart-pop zwischen wiener soul und danzer’schem austro-pop mit debüt-album | geschichten einfach direkt aus dem leben – gut gereift in jugendlicher unbeschwertheit

Nelio - "Neiche Wege"

 

„Oba vom Gas, tua de Fiaß in die Heh“ – Nelio geht neue Wege, auch musikalisch. Die aus Salzburg, Irland und Kolumbien stammende Band kombiniert Funk, lateinamerikanische Musik, elektronische Einflüsse und Rap mit feinfühligen Mundarttexten und der Sehnsucht nach Freiheit.

 

Manuel Goditsch – voc, git; Catrina Cassidy – voc, piano, synth; Jakob Lindsberger – bass; Sebastian Ochoa Uribe – drums, perc

 

NELIO - Gott in Frankreich (feat. Andi) [official video]

Nelio - Fuat Foan (official video)

Nelio - Schweiß & Tränen (official video)

Nelio - Wolken Schaun (live)

 


 

Kaiko - "Brick By Brick"

 

In Kaikos Musikwelt stehen die Songs im Mittelpunkt. Die fünfköpfige Band aus Graz und Wien überzeugt mit einem breiten Spektrum von zarten, erfrischenden Melodien und Geschichten aus dem Leben. Indie-Pop meets Lounge.

 

Georg Schober – git; Kathrin Kolleritsch – git, voc; Ines Kolleritsch – keys, voc; Thomas Gieferl – drums; Phil Maier – bass

Mi, 11.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Meena Cryle & Chris Fillmore Band - "Private Moments"

regional, hausgemacht, international sehr erfolgreich: zutiefst ehrliche rootsmusik in allen facetten vibrierend performt

Mit ihrer bluesigen Stimmgewalt, kongenial unterstützt von Gitarrist & Komponist Chris Fillmore sowie Band, performt Singer-Songwriterin Meena Cryle sympathisch impulsiv für ihr Publikum. Southern Soul, Americana, Gospel, Rock und Blues, die beiden verstehen es, ihre Vielfalt auf die Bühne zu bringen.

 

Meena Cryle – voc; Chris Fillmore – git; tba – k-bass; tba – keyboard; tba – drums und special guests

 

MEENA CRYLE - "I`m On Fire" - UNRELEASED Studio Track - (Bruce Springsteen)

Do, 12.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Wolfram Berger & Christian Bakanic & Peter Rosmanith - "Vagabunden ... mit Heimweh"

music & poetry on the road von john lennon bis erich kästner, von tom waits und paolo conte bis h. c. artmann

Wenn sich Wolfram Berger mit seinen Musiker-Freunden Christian Bakanic und Peter Rosmanith auf den Weg macht, dann ist auf jeden Fall mit Unerwartetem, Ungewöhnlichem und Komischem zu rechnen. Ein Abenteuer mit Musik, Literatur und Witz zwischen Melancholie und Heiterkeit.

 

Wolfram Berger – voc; Christian Bakanic – acc, keyboard; Peter Rosmanith – perc

Fr, 13.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Thomas Gansch & Georg Breinschmid - "One Night Stand Vol. 7"

gepflegter musikalischer irrsinn mit dadaistischen wortspielen, grimassenschneiden und genialer note

 

Klänge zwischen Irrsinn und Wahnsinn, ein Duo wie ein Orchester. Thomas Gansch und Georg Breinschmid mischen auf kongeniale Weise Jazz, Virtuoses, Verrücktes, Alpenländisch-Volksmusikalisches, Improvisation, Weltmusik, Pop, Polka, Rap, Blues und anderes. Es groovt, fetzt, zärtelt, schnalzt, scherzt, wuselt, schnauft und swingt intergalaktisch zwischen dem Stern Jazz und dem Planeten Wien.

 

 

Thomas Gansch – tr; Georg Breinschmid – k-bass

 

Georg Breinschmid: Youtube Channel

Sa, 14.07.18

19:30 Uhr


€ 28 ,-

Erika Pluhar & Bossa Quartett - "Bossa à la Pluhar"

die grande dame des chansons mit ihren liedern – brasilianisch zwischen erinnerung und jetzt

 

Ausnahmekünstlerin Erika Pluhar interpretiert gemeinsam mit Klaus Trabitsch, Peter Rosmanith und Christoph Petschina eine Auswahl ihrer Lieder als "Bossas"! Die Leichtigkeit und der Schwung des Bossa Nova verbinden sich mit alten und neuen Liedern von Erika Pluhar, so als wären sie schon immer als "Bossas" gesungen und gespielt worden.

 

 

Erika Pluhar – voc; Klaus Trabitsch – git; Christoph Petschina – k-bass; Peter Rosmanith – perc

So, 15.07.18

11:00 Uhr


€ 8 ,-

kinder! programm: Klazz Brothers & Cuba Percussion - "Summ Summ Salsa"

ein familienkonzert zum mittanzen und mitsingen auf der weltreise der biene nach kuba, ab 4+

Die Weltreise der Biene nach Kuba mündet in einem gemeinsamen "Summ Summ Salsa". Wenn die Vögel Salsa tanzen, wird der Refrain zum Zungenbrecher.  "Sim Salsa Bim Bam Ba Saladu Salsa Dim" ist nur einer der humorvollen Refrains, mit denen Klazz Brothers & Cuba Percussion in ihrem Kinderprogramm begeistern. Die "2 Kubaner mit dem Kontrabass", Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis, entführen "Hopp, Hopp, Hopp nach Kuba im Galopp" die Kinder spielend in die Welt der Zuckerinsel.

 

Bruno Böhmer-Camacho – piano; Kilian Forster – k-bass; Tim Hahn – drums; Alexis Herrera Estevez – timbales, bongos; Elio Rodriguez Luis – congas

 

In Zusammenarbeit mit wienXtrakinderaktiv

So, 15.07.18

19:30 Uhr


€ 26 ,-

Klazz Brothers & Cuba Percussion - "Classic & Tango meets Cuba"

überschäumende piazzolla-vibes und mambo-phonien im melodisch rhythmischen salsa-cocktail

Schon bisher sorgte das preisgekrönte Kollektiv aus Klazz Brothers und Cuba Percussion mit seinem unvergleichlichen Crossover aus Klassik, Afro- und Latin-Jazz sowie der rhythmischen und melodischen Vielfalt kubanischer Musik für globale Begeisterungsstürme. Jetzt weben die Musiker noch die Intensität vom Tango eines Astor Piazzolla hinein.

 

Bruno Böhmer-Camacho – piano; Kilian Forster – k-bass; Tim Hahn – drums; Alexis Herrera Estevez – timbales, bongos; Elio Rodriguez Luis – congas

 

Youtube: CLASSIC MEETS CUBA Trailer

Di, 17.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Ernst Molden & das Frauenorchester: Sibylle Kefer & Marlene Lacherstorfer & Maria Petrova

wiener liederschreiber- und gitarristen-titan im bunde mit drei langjährigen musikalischen weggefährtinnen

 

Ernst Molden ist bekannt für seine poetischen Songs. Der Wiener Liederschreiber- und Gitarrentitan spielt sich mit seinen langjährigen musikalischen Partnerinnen durch den eigenen Song- und Einwienerungskatalog, begleitet von eindrucksvollen Moderationen. Eine Freude für Musikliebhaber aller Generationen.

 

 

Ernst Molden – voc, git; Sibylle Kefer – voc, git, querflöte; Marlene Lacherstorfer – bass, voc; Maria Petrova – perc

 

 

Youtube: ERNST MOLDEN & DAS FRAUENORCHESTER dei schwesda waant

Mi, 18.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Slow Motion mit Miki Liebermann, Monika Stadler, Peter Rosmanith & Georg Graf - "Hausmusik"

harfe, gitarre, holz & blech, perkussion: vier exquisite virtuosen im gemächlichen ausloten von raumklang

Slow Motion, das sind die vielen Saiten von Harfe und Gitarre, virtuos gespielt von Monika Stadler und Miki Liebermann, krumme und gerade Blasinstrumente aus Holz und Blech, denen Georg Graf das Leben einhaucht, und ein exquisites Sammelsurium aus der Perkussions-Schatzkiste von Peter Rosmanith.

 

Miki Liebermann – git; Monika Stadler – harfe; Georg Graf – blasinstrumente; Peter Rosmanith – perc, hang

Do, 19.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Doppelkonzert: Afrika Teil 1: Nkwali - "Zimbabwe Soul" | Djakali Kone & Miguel Delaquin Duo - „7.816 kilometers - from Mali to Uruguay“

emotionsintensiver afro-soul preisgekrönt und elektrisierendes spektrum traditionsreicher instrumente

Nkwali - "Zimbabwe Soul"

 

Die vielseitige, preisgekrönte Musikerin Nkwali verschmilzt mit ihrer kraftvollen, emotionsgeladenen Stimme traditionelle Musik ihrer Heimat Bulawayo in Zimbabwe mit eigenen Kompositionen zu einzigartiger Afro-Soul-Musik. Begleitet wird sie von einem Gitarristen, der den kongolesischen Rumba mit der Muttermilch einsog. Auch die anderen beteiligten Musiker bürgen seit Jahren für hochklassigen Afrosound.

 

Noma Nkwali – voc; Futurelove – djembe, voc; Papi Lopongo – git, voc; Tailo – bass; Roland Guggenbichler – keyboard

 

Youtube: NKWALI- KWANELE

 


 

Djakali Kone & Miguel Delaquin Duo – „7.816 kilometers - from Mali to Uruguay“

 

Eine Duoformation, wie sie in der Konstellation selten zu hören ist. Die westafrikanische Harfe kommuniziert mit der spanischen Gitarre. Saitensprünge zwischen und über Kontinente hinaus. Premiere!

 

Djakali Kone – kora, ngoni, djembe, voc; Miguel Delaquin – git

 

Youtube: DJAKALI KONE - KANOU - CLIP OFFICIEL

 

  In Kooperation mit Kulturen in Bewegung

Fr, 20.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

LUDIQUE! - "From BERLIN with Love!"

inspiriert queeres musiktheater aus den niederlanden von bertolt brecht bis hildegard knef, von marlene dietrich bis nina hagen

Der queere Erfolg aus Amsterdam kehrt nach Wien zurück! In dieser einzigartigen Musiktheatervorstellung präsentieren LUDIQUE unnachahmlich ihre wundersame Welt, von Marlene Dietrich bis Nina Hagen, vom Broadway nach Berlin!

 

Gerald Drent – schauspiel, voc; Martin Mulders – schauspiel, voc; Paul Tijink – piano

Sa, 21.07.18

19:30 Uhr


€ 22 ,-

Jacqueline Patricio Da Luz Trio - "Vivo Sonhando"

traumhaft lyrisch rhythmischer brasil-jazz – sensibel interpretiert von einer ausdrucksstarken vokalistin

 

Samba. Jazz. Bossa Nova. Ihre natürliche Leidenschaft für die brasilianische Musik, mit der sie aufgewachsen ist und die sich durch US-amerikanische Einflüsse im Jazz weiter verzweigte, ist für das Publikum von Jacqueline Patricio Da Luz deutlich hörbar. In neuer Bandbesetzung offeriert die Sängerin ein farbenreiches Klang-Kaleidoskop in unterschiedlichsten Facetten.

 

 

Jacqueline Patricio Da Luz – voc; Thiemo Kirberg – git; Andi Steirer – perc

So, 22.07.18

11:00 Uhr


€ 8 ,-

kinder! programm: ThEATRO PICCOLO mit IyASA / Zimbabwe - "Herr K. Roko geht baden ... und taucht wieder auf"

schauspiel, puppenspiel, tanz, gesang und livemusik, ab 5+

Herr K. Roko, ein Krokodil, wohnt in einer Stadt. Dort leben Menschen und Tiere scheinbar friedlich miteinander. Sie sind allesamt Alltagsprofis, gehen gleichermaßen zur Arbeit, fahren mit dem selben Bus, kaufen die selben Mehlspeisen und reden über die selben Ereignisse. Und doch begegnen sie sich irgendwie unvertraut. Denn eine einzige, fragwürdige Schlagzeile in der Buszeitung kann das gemeinsame Gefüge zum Kippen bringen: „Krokodil frisst Rettungsfahrzeug!“ – und Herr K. Roko sitzt plötzlich ganz alleine im Bus ...

 

Ensemble IyASA – tanz, gesang & musik; Innocent N. Dube – komposition & choreografie; Ch. Picco Kellner – schauspiel, autor, bühne; Eva Billisich – autorin, regie; Nico Oest – kostüme

 

In Zusammenarbeit mit wienXtrakinderaktiv

Di, 24.07.18

19:30 Uhr


€ 22 ,-

Christoph & Lollo - "Das ist Rock 'n' Roll"

absurde reime, schräge töne, launige sprüche der hoch dekorierten kult-zwei abseits von political correctness

Jede ihrer tragikomischen musikalischen Miniatur-Reportagen trifft gleich diverse Nägel auf die Köpfe. Mit Liedern wie „Wahlkampfhymnen“ oder „Kunstscheiße“ lassen die schamlosen Humoristen dem Volksprotest freien Lauf. Dafür erhielten Christoph & Lollo den renommiertesten deutschen Kleinkunstpreis – den „Salzburger Stier“.

 

Christoph Drexler – voc; Lollo Pichler – git, piano, voc

 

Youtube: Ich koche selber – Christoph & Lollo live

Youtube: Moritat vom Kriegsminister Theodor Graf Baillet de Latour - Christoph & Lollo

Youtube: Seit ich ein Kind hab – Christoph & Lollo live im Stadtsaal Wien

Youtube: Bettelmafia – Christoph & Lollo – offizielles Musikvideo

Mi, 25.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Bela Koreny und Freunde - "Marmor, Stein und Eisen"

unvergessene 50er-, 60er-, 70er-schlager spontan verinnerlicht und mit elan zeitgemäß wieder intoniert

Bela Koreny und seine Freunde erinnern sich an die goldenen Jahre des Schlagers. Die musikalische Reise geht nach Paris zum sündigen Pigalle, man fühlt sich ja ohnehin wie 17 Jahr mit blondem Haar und will keine Schokolade. Möglicherweise brechen Marmor, Stein und Eisen, aber sicher nicht die Liebe zu den unvergesslichen Schlagermelodien.

 

Bela Koreny – piano; Alexandra-Yoana Alexandrova – voc; Simone Niederer – voc; Julian Loidl – voc; André Bauer – voc; (Besetzungsänderung vorbehalten)

Do, 26.07.18

19:30 Uhr


€ 28 ,-

FADO aus Lissabon: Cuca Roseta & Musiker - "Luz"

international umjubelter star am portugiesischen fado-himmel mit herausragend sinnlicher vokal-offenbarung

Ihre aufsehenerregende Stimme in Carlos Sauras Film „Fados“, ihr Auftritt vor Papst Benedikt XVI. und ihr Debüt-Album, produziert von Oscar- & Grammy-Preisträger Gustavo Santaolalla, machten Cuca Roseta international zum Star. Mit ihrem neuen Album "Luz" zeigt die junge Portugiesin einmal mehr, warum sie als neue Stimme des Fado gilt.

 

Cuca Roseta – voc; Pedro Viana – portuguese guitar; Diogo Clemente – acoustic guitar; Frederico Gato – acoustic bass guitar

 

Youtube: Cuca Roseta - Amor Ladrão

Cuca Roseta: Youtube Channel

 

 

    

Fr, 27.07.18

19:30 Uhr


€ 25 ,-

Kernölamazonen & Friends: Aschanti Wiena Cappella, Gudrun Nikodem-Eichenhardt & Daniel Ogris

rasant witzig temperamentvolles erfolgsduo für hemmungslos bunten überraschungsabend

Einmal im Jahr holen sich die Kernölamazonen künstlerische Verstärkung. Die speziell ausgesuchten Gäste vereinen verschiedene Genres. Auf jeden Fall bescheren sie dem Publikum einen schwungvollen, humoristischen Abend. Wer dieses Jahr mit auf die Bühne darf, bleibt ein Geheimnis.

 

Caroline Athanasiadis, Gudrun Nikodem-Eichenhardt – voc, schauspiel, tanz, liedtexte, choreografie

 

Special Guests: Aschanti Wiena Cappella

Manege frei! ASCHANTI WIENA CAPPELLA holt Sie in den musikalischen Wurschtelprater. Das Vokalensemble hat sich mit Herz und Hamur den Wiener Weisen verschrieben und bastelt aus allem, was in dera Wöd so anfällt, einen famosen Hadern, garantiert reinstimmig und sicher nicht immer lustig. Erwarten Sie also nichts. Sie könnten begeistert sein.

 

Markus Eckl, Caroline Athanasiadis, Leni Lust, Ursula Gerstbach - voc

 

Schön ist es auf der Welt zu sein

Unterhaltung versprochen

 

Ein beschwingter Abend mit Liedern, die man doch gehört haben sollte.

Gudrun Nikodem-Eichenhardt, eine Kernölamazone auf Abwegen, und Daniel Ogris, ein Kunstliebhaber mit mehreren Vorzügen, haben sich 2001 im Musicalstudium kennengelernt. An diesem Abend plaudern die beiden aus dem privaten Nähkästchen und präsentieren skurrile und liebevoll verpackte Geschichten, die das Leben so schreibt. Sie werden am Klavier von Matthias Ellinger begleitet. In Szene gesetzt von Norbert Holoubek und Caroline Athanasiadis.

Sa, 28.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Kernölamazonen - "Liederliebesreisen:Reloaded"

musical, kabarett, revue – unkonventionelle show mit vollem stimmlichen und körperlichen einsatz

Die Kernölamazonen ziehen mit ihrem roten Köfferchen um die Welt und erzählen von ihren Beobachtungen der Spezies Mann und der damit verbundenen, gelegentlich auftretenden Liebe. Mit viel Humor, Wortwitz und Conférencen mit dem Publikum. Die Reise beginnt.

 

Caroline Athanasiadis, Gudrun Nikodem-Eichenhardt – voc, schauspiel, tanz;  Michaela Riedl-Schlosser – buch und regie; Caroline Athanasiadis – choreografie; Bela Fischer – musikalische leitung; Matthias Ellinger – piano

So, 29.07.18

11:00 Uhr


€ 8 ,-

kinder! programm: Kernölamazonen - "Kerni Kürbis Abenteuer: Die Sonnenblume Sonnenschein"

schauspiel und gesang im zeichen der freundschaft, ab 3+

Im Garten der Sonnenblume Sonnenschein herrscht Aufregung. Die eigenbrötlerische Opernsängerin hat einen dicken Wanderkürbis auf ihrer Wiese entdeckt. Dank der lieben Art des kernigen Riesen sind Vorurteile aber bald vergessen. Aus der Diva wird eine strahlende Schönheit, zu der sich ein lispelnder Maulwurf gesellt.

 

Gudrun Nikodem-Eichenhardt – Kerni Kürbis; Caroline Athanasiadis – Sonnenblume Sonnenschein, choreografie; Michaela Riedl-Schlosser – Frau Maulwurf, buch; Henrik Sande – musik; Kyoko Oishi – piano

 

In Zusammenarbeit mit wienXtrakinderaktiv

Mo, 30.07.18

19:30 Uhr


€ 12 ,-
Eintritt für StudentInnen: € 9,-

Hauskonzert: Spittelberg Crew and Friends

junge talente mit akustik-kostproben bei wohnzimmer-atmosphäre im theater am spittelberg

Beim Hauskonzert zeigen ausgewählte junge KünstlerInnen ihr Talent, einige sogar aus dem Theater am Spittelberg-Team. Mit dabei sind dieses Jahr u.a. die Pianistinnen und Sängerinnen Nigora Makhmudova und Christine Rechenmacher und das Duo Loyals Only. Ein abwechslungsreicher Abend zwischen Rock, Blues, Jazz, Soul, Elektro, Folk und Pop.

 

Moderation: Lukas Weidmann

Di, 31.07.18

19:30 Uhr


€ 23 ,-

Der Nino aus Wien & Band - "wach"

wiens vorzeige-barde mit klassisch morbid existenzialistischen balladen vom aktuellen album

2016 hat Der Nino aus Wien den Amadeus Award verliehen bekommen (alternative) und mit dem „Praterlied“ nicht nur die Spitze der FM4-Charts gestürmt, sondern mit dem kleinen Einblick in sein Leben auch die Herzen gleich mehrerer Generationen im ganzen Land erobert. Der Nino aus Wien ist mit seinen kongenialen Musikern: unberechenbar, aufgeweckt, eigensinnig und originell.

 

Nino Mandl – voc, git; Raphael Sas – voc, git, piano; pauT – bass, cl; David Wukitsevits – drums, voc; Lukas Lauermann – cello, keyboard, shaker; Sir Tralala – violine

 

Der Nino aus Wien - Sunshine Blues (audio)

Title Short Description Long Description Date Images Price
  • Home


Kontakt

 

Direktorin:
Nuschin Vossoughi
+43 676 30 30 30 2


Theateradresse:
Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10
1070 Wien
Tel.: +43 1 526 13 85

office@theateramspittelberg.at 
tickets@theateramspittelberg.at


Produktionsbüro:
Mo-Fr: 10.00-14.00 Uhr

Tel.: +43 1 526 13 85

 

Postadresse:
Theater am Spittelberg - Kulturverein
Neubaugasse 80/2
A-1070 Wien